Essen: Was sind die Geschmacksunterschiede von Hot Dogs, die in verschiedenen amerikanischen Regionen verkauft werden?

Okay, bearbeitet für Jims Spezifikationen. Der Rinderhund selbst ist ausnahmslos die Marke “Vienna Beef”. Dies wird stolz an jedem Hot Dog-Spot beworben. Der Wikipedia-Eintrag besagt, dass einige Hot Dogs gedämpft oder gekocht werden können, aber ich habe das noch nie gesehen. Die Chicagoer scheinen ihre Hunde lieber gegrillt zu haben.

Der Chicagoer Hund ist bemerkenswert für seinen Mangel an Ketchup. Sogar nach dem Ketchup in einer echten Hotdog-Einrichtung in Chicago greifen, und jemand wird Ihnen die Hand wegnehmen. Es ist zu deinem Besten.

Ein völlig authentischer Chicagoer Hund hat:

– Mohnbrötchen
– Senf
– Gehackte rohe Zwiebeln
– Neongrüner Geschmack
– Pickelspieß
– Eingelegte Paprikaschoten
– Tomatenscheiben

Sie können das Zeichen auf dem Hot Dog selbst unten sehen. So sieht es normalerweise aus:

Ich denke nicht, dass verschiedene Gewürze je nach Region so unterschiedlich sind wie die Firma.

Hot Dogs werden im Allgemeinen einfach hergestellt, es gibt spezielle Hot Dogs, aber diese werden oft als “Frankfurter” oder eine andere Wurst oder Bratwurst bezeichnet.

Für mich sind alle Hot Dogs im ganzen Land ungefähr gleich.

Der wahre Unterschied im Geschmack liegt in dem Fleisch, das für den Hotdog ausgewählt wurde. Die meisten Hotdogs sind übermäßig verarbeitetes Schweinefleisch mit Konservierungsmitteln und billigen Maissirupen mit hohem Fruchtzuckeranteil.

Ich bevorzuge Rindfleisch oder Bison, aber das ist etwas, was ich nicht unbedingt regional finden würde.

Es gibt keine “Southern Hot Dog” oder “California Hot Dog” Würze. Diese würden von Kochart, Gewürzen usw. vorgegeben.

In West-New York kann man ein “White Hot” bekommen – einen Hot Dog, der eine Weißwurst und keine Rotwurst ist.

Eh. Nicht mein Problem.

Und das ist das