Ist das Trinken von Alkohol ein Muss für jemanden, der erfolgreich arbeitet und mit Japanern / der Gesellschaft lebt?

Diese so genannte Nominierung (Trinken + Kommunikation) war bis vor kurzem noch üblich. Wie vor 20 Jahren war es üblich, dass Sie von Ihrem Chef oder Kunden gezwungen werden, viel Alkohol zu trinken. Als mein Vater anfing, bei einer Stadtregierung zu arbeiten, wurde er beauftragt, über Ländereien zu verhandeln, um neue Straßen zu bauen. Bei Nomikai (Trink-Party) nach Verhandlungen wurde er meist von den Grundbesitzern gezwungen, viel zu trinken. Weil er keine hohe Toleranz hat, erbrach er fast immer am Ende des Nomikai.

Warum zwingen dich Leute zum Trinken? Es ist wahrscheinlich wegen so etwas.

Vor langer Zeit, als Alkohol selbst sehr wertvoll war, konnten Vorgesetzte ihre Behörden zeigen, indem sie ihre Junioren trinken ließen. Es war ein sehr effektiver Weg, um ihre Macht in einer sehr hierarchischen Gesellschaft wie Japan zu erhalten.

Gute Nachrichten sind, dass nicht so viele Leute dich zwingen, jetzt zu trinken. Ich bin damit glücklich, weil ich auch nicht viel trinken kann.

Business Networking ist ein Muss wie in jeder Gesellschaft. In Japan wird es normalerweise während des Abendessens oder beim Trinken gemacht. Alkohol trinken ist nicht wichtig. Da zu sein und fröhlich zu sein, ist wichtig. Viele Japaner fühlen sich nach einem Glas oder zwei viel leichter zu sprechen.

Es war einmal, und es hilft sicher viel, wenn Sie etwas Alkohol halten können

aber es ist kein Muss, nicht mehr. Seien Sie einfach zu den Feierabend trinken / essen Veranstaltungen. Lächle höflich zu den Säufern und hab immer noch eine gute Zeit.