Was ist das beste Keksrezept?

Ostern Butter Trüffel Rezept

Handgemachte Osterschokoladen

Selbstgemachte Gourmet-Schokoladen zu Ostern zuzubereiten ist einfacher als Sie denken. Frische Schokoladen schmecken besser, haben reinere Zutaten und machen viel mehr Spaß als gekaufte Schokoladenmarken. Gibt es eine bessere Möglichkeit, Ihren kleinen Hasen Ihre Liebe zu zeigen, als sie am Ostermorgen frische Schokolade entdecken zu lassen?

Das folgende Rezept ist ein kalifornischer Favorit. Dies ist ein Basisrezept für Schokolade, das Sie auf viele Arten anpassen und verfeinern können. Wenn Sie Ihre Trüffel milchfrei, Sojafrei und koscheres Pareve für Passahfest machen möchten , ersetzen Sie die Milchschokolade durch Pareve Organic Dark Chocolate 70% und anstelle von Butter die Kokosnusscreme von Pareve.

Die abgebildeten Schokoladen sind einige der Arten, wie wir dekorieren: Kaffeebohnen, zerstoßene Nüsse oder Kakaopulver. Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf und experimentieren Sie. Eines ist sicher, Ihre Schokoladen werden gut schmecken.

Ostern Butter Trüffel Rezept:

8 oz koscherer Vollmilchschokolade

1 Unze Honig

3,5 oz Butter

Butter bei Raumtemperatur rühren, bis eine Rahmmischung entsteht.

Butter mit geschmolzener Milchschokolade und Honig vermischen.

Gießen Sie die Schokoladenmischung in eine flache Pfanne mit vertikalen Seiten, Papier ausgekleidet.

Kühlen und verdicken lassen und in Quadrate schneiden.

Fellquadrate in koscherer Vollmilchschokolade oder Fellquadrate in koscherem Backkakao.

Dekorieren Sie wie gewünscht.

Zimtgebäck-Zuckerplätzchen

  • 2 Tassen Zucker
  • 1 Tasse Butter, weich gemacht
  • 3 Eier
  • 1 Teelöffel Vanille
  • 1 Tasse saure Sahne
  • 6 Tassen Mehl
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 12 Esslöffel weiche Butter (2 Esslöffel 6 mal schneiden, insgesamt 12 Esslöffel)
  • 1 1/2 Tassen verpackt hellbraunen Zucker, aufgeteilt in 1/4 Tassen
  • 1 1/2 Esslöffel gemahlener Zimt, geteilt

Glasur

  • 8 Unzen weicher Frischkäse
  • 1/2 Tasse Puderzucker
  • 2-4 Esslöffel Milch zu dünner Glasur
  • In einem elektrischen Mixer oder Mixer den Zucker und die Butter rühren. Fügen Sie Eier, Vanille und saure Sahne hinzu, bis alles gut vermischt ist. Fügen Sie langsam Mehl, Backpulver, Backpulver und Salz hinzu, bis alles gut vermischt ist.
  • In 2 Chargen in eine Plastikfolie in Scheibenform legen und mindestens 2 Stunden kühlen, um beste Ergebnisse zu erzielen.
  • Nach dem Abkühlen schneiden Sie jede Scheibe in Drittel und rollen in ein 1/8 Zoll dickes Oval, etwa 12 Zoll x 5 Zoll. Verteilen Sie jedes gerollte Teigstück mit 2 Esslöffeln Butter, 1/4 Tasse braunem Zucker und 1/4 Teelöffel Zimt. Beginnen Sie mit dem Rollen von dem langen Ende, das Ihnen am nächsten liegt, und rollen Sie in eine Holzform. Schneiden Sie mit einem scharfen Messer 1/2-Zoll-Teigstücke und legen Sie sie auf ein mit Backpapier oder Pergament ausgekleidetes Backblech. Bei 350 Grad 9-11 Minuten backen. Entfernen und 5 Minuten abkühlen lassen, bevor Sie das Backblech entnehmen.
  • Um den Zuckerguss vorzubereiten, schlagen Sie den Frischkäse auf, bis er weich und geschmeidig ist. Die Kekse werden dann bis zum Servieren in den Kühlschrank gestellt. Diese sind 100 mal besser gekühlt, vertrau mir !!

Quelle:

Weitere Rezepte finden Sie in unserer App Food-Rezepte

Karamell-Schokoladensplitterplätzchen

Zutaten

  • 1 1/2 Tassen Allzweckmehl
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Tafelsalz
  • 1 1/2 Tassen fest verpackter hellbrauner Zucker
  • 3/4 Tasse Butter, weich gemacht
  • 2 große Eier
  • 1 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1/2 Tasse Milchschokoladenstückchen
  • 1/2 Tasse Karamellstückchen (oder 12 Karamellen)
  • 2 Esslöffel schwere Sahne

Wie man es macht

Den Ofen auf 350 vorheizen. Mehl, Backpulver und Salz verrühren. Braunen Zucker und Butter mit einem elektrischen Mixer bei mittlerer Geschwindigkeit schaumig rühren. Fügen Sie Eier einzeln hinzu und schlagen Sie, bis sie nach jeder Zugabe gemischt werden. Fügen Sie Vanille hinzu und schlagen Sie, bis gemischt wird. Fügen Sie nach und nach die Mehlmischung hinzu und schlagen Sie bei niedriger Geschwindigkeit nur bis zum Verrühren. Milchschokoladenstückchen nur bis zum Zusammenrühren einrühren. Verteilen Sie den Teig in einer leicht gefetteten 8-Zoll-Pfanne. Mikrowellen-Karamellstückchen und -creme in einer mikrowellenfesten Schüssel bei MEDIUM (50% Leistung) 2 Minuten oder bis zum Schmelzen, wobei alle 30 Sekunden gerührt wird. Karamellmasse über den Teig gießen und mit einem Messer leicht schwenken. Backen Sie 35 bis 40 Minuten oder bis ein in der Mitte eingelegter Holzspieß sauber herauskommt. (Die Mitte steigt und fällt während des Backens.) Vor dem Schneiden ca. 1 Stunde vollständig in der Pfanne auf einem Rost abkühlen.

Hier ist mein Favorit:

  1. vorheizen auf 350F
  2. Sahne zusammen: 2 Stäbchen Butter (1/2 Tasse), 1/2 Tasse Weißzucker, 1 Tasse brauner Zucker
  3. fügen Sie hinzu: 1 TL. Vanille, 2 Eier
  4. umrühren: 2 Tassen Haferflocken, dann 10-20 Minuten ziehen lassen, damit sich die Haferflocken ein wenig erweichen lassen
  5. Fügen Sie die trockenen Zutaten hinzu: 1-1 / 2 Tassen weißes Mehl, 1 TL. Backpulver, 1 TL. Zimt, etwas Salz, nicht mehr als einen Teelöffel, und gründlich mischen
  6. fügen Sie eine weitere 1 Tasse Haferflocken hinzu (sie waren getrennt für die Texturvariation), und ungefähr eine Tasse von zusätzlichen Bits, die Sie möchten (Choc. Chips, Rosinen, Craisins, M & Ms, Speck)
  7. Lassen Sie sich auf das Backblech fallen, etwa 2 Teelöffel Teig pro Keks, so kugelförmig, wie Sie sie bekommen können
  8. Stellen Sie sie für ein oder zwei Minuten in den Gefrierschrank oder länger in den Kühlschrank. Der Grund dafür ist, dass sich kalter Teig weniger im Ofen ausbreitet und Sie mehr kuchenähnliche Kekse erhalten. Wenn Sie sie knuspriger machen möchten, sollten Sie diesen Schritt überspringen (und möglicherweise Haferflocken weglassen).
  9. backen Sie ungefähr 10 Minuten
  • Glasierte Kürbisgewürzplätzchen für Feiertags-Festlichkeiten

  • Weiche und zähe Schokoladenchip-Kokosnussplätzchen

  • Kekse küssen

  • Gesalzene Karamellapfelkuchenplätzchen

  • Gesunde Kürbisplätzchen

  • Rote-Bete-Karotten & Rose Cookies

  • Glutenfreie Datumskekse

  • Eggless – Vollkorn-Aprikosenplätzchen

  • 4 Zutaten Schokoladenplätzchen

Für einfachere Rezepte klicken Sie auf, No Bake Mini Raspberry Tarts

Knusprige Zitronenplätzchen

ZUTATEN

  • 1/4 Tasse frischer Zitronensaft
  • 3 1/2 Teelöffel frisch geriebene Zitronenschale (2 bis 3 Zitronen)
  • 8 Unzen ungesalzene Butter
  • 2 Tassen Allzweckmehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 1/2 Tassen Zucker
  • 1 großes Ei
  • 2 Teelöffel reiner Vanilleextrakt
  • 1 Esslöffel Mohn, plus mehr zum Bestreuen

RICHTUNGEN

  1. Ofen auf 375 Grad vorheizen. Zitronensaft in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze köcheln lassen; kochen, bis die Hälfte reduziert ist. Fügen Sie 1 Stickbutter hinzu; rühren bis geschmolzen.
  2. Mehl, Backpulver und Salz verrühren. Restliche Butterbutter und 1 Tasse Zucker mit mittlerer Geschwindigkeit in der Schüssel eines elektrischen Mischers, der mit dem Paddelaufsatz ausgestattet ist. Ei und Zitronenbutter mischen. Mischen bis blass, ca. 3 Minuten. Mischen Sie in Vanille und 2 Teelöffeln. Mehlmischung und Mohn einrühren.
  3. Verrühren Sie die restlichen 1/2 Tassen Zucker und 1 1/2 Teelöffel Schale. Rollen Sie Löffel Teig in 1 1/2-Zoll-Kugeln; Rollen Sie sie in Zuckermischung. Legen Sie 5 cm Abstand auf Backbleche. Drücken Sie jeweils mit dem flachen Ende eines Glases, das in Zuckermischung eingetaucht ist, bis zu einer Dicke von 1/4 Zoll. Mit Samen bestreuen.
  4. Backen, bis der untere Rand gerade gebräunt ist, 10 bis 11 Minuten. Übergabe an Drahtständer; vollständig abkühlen lassen. Bis zu 1 Woche in einem luftdichten Behälter lagern.

Hier ist mein persönlicher Favorit:

Zutaten

  • 12 Unzen . bittersüße Schokoladenstückchen 60-70% Kakao
  • 1/2 c. Butter
  • 3 große Eier
  • 1 c. Kristallzucker
  • 1/4 c. brauner Zucker
  • 1 T. Vanilleextrakt
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Salz-
  • 3/4 c. Allzweckmehl
  • 1/4 c. ungesüßtes Kakaopulver, nicht niederländisch verarbeitet
  • 1 c. Pekannüsse gehackt, optional
  • 1/2 c. Mini-Semisweet-Schokoladenstückchen

Anleitung

  1. Schokolade und Butter in einem schweren Topf bei schwacher Hitze schmelzen, dabei ständig rühren, bis sie geschmolzen und gut vermischt sind.
  2. Vom Herd nehmen und beiseite stellen.
  3. In der Schüssel eines Standmixers schlagen Sie die Eier, Zucker, Vanille, Backpulver und Salz bei hoher Geschwindigkeit 5 Minuten lang oder bis der Teig dick und cremig ist.
  4. Reduzieren Sie die Geschwindigkeit auf niedrig und mischen Sie die geschmolzene Schokolade, bis sie gut miteinander vermischt ist.
  5. Mehl und Kakaopulver nur bis zum Zusammenrühren einrühren.
  6. Fügen Sie Nüsse und Schokoladenchips hinzu. Rühren Sie sich ein, um zu kombinieren. Der Teig sollte an dieser Stelle die Konsistenz eines dicken Brownie-Teiges haben.
  7. Den Teig zudecken und 30 Minuten kalt stellen.
  8. Ofen auf 350 ° C vorheizen. Zwei Backbleche mit Pergamentpapier auslegen.
  9. Mit einem 1,5 Esslöffel Cookie-Löffel den Teig auf die vorbereiteten Cookie-Blätter im Abstand von ca. 5 cm aufbringen.
  10. Kekse backen 8-10 Minuten. Der Cookie sieht an den Rändern fest aus, ist aber in der Mitte noch etwas nass. Überbacken Sie nicht, sonst sind die Kekse nicht knackig und fudgy.
  11. Die glänzende, rissige Kruste entwickelt sich, wenn die Kekse auf dem Backblech abkühlen.

Melasse-Nelkenplätzchen-Rezept auf Food52

  • 1 1/4 Tassen (2 1/2 Sticks) ungesalzene Butter, weich gemacht
  • 2/3 Tasse Kristallzucker
  • 1 Tasse dunkelbrauner Zucker
  • 1/2 Tasse Melasse
  • 1 1/4 Teelöffel koscheres Salz
  • 1 Esslöffel Zimt
  • 2 1/2 Teelöffel gemahlene Nelken
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 2 große Eier
  • 4 Tassen (1 Pfund 2 Unzen) weißes Vollkornmehl
  • 1 Tasse Turbinado-Zucker zum Rollen von Teig

Vorbereitung:

  1. Ofen auf 350ºF vorheizen. 2 oder 3 schwere Backbleche mit Pergamentpapier auslegen. (Ich kann 8 Kekse in eine Blechpfanne legen, da meine Pfannen ziemlich groß sind, daher verwende ich 2 Blechpfannen.)
  2. Mit einem Standmixer Butter und Zucker für 3 Minuten bei mittlerer / niedriger Geschwindigkeit zusammenrühren. Bei niedriger Geschwindigkeit fügen Sie die Melasse hinzu, dann das Salz, die Gewürze und das Backpulver.
  3. Fügen Sie nacheinander Eier bei mittlerer / niedriger Geschwindigkeit hinzu und schlagen Sie, bis sie gerade kombiniert sind. Kratzen Sie die Seiten der Schüssel ab.
  4. Fügen Sie Mehl hinzu und mischen Sie bei niedriger Geschwindigkeit, bis sie eingearbeitet sind. Mischen Sie dann bei mittlerer Geschwindigkeit 10 Sekunden lang, um sicherzustellen, dass alle Gewürze eingearbeitet sind.
  5. Verwenden Sie einen großen Keksaufsatz, um die Teigkugeln, die jeweils etwa 3 Unzen groß sind (kleiner als ein Tennisball, aber größer als ein Ping-Pong-Ball). Rollen Sie den Teig mit Ihren Händen zu Kugeln, um die Kanten zu glätten.
  6. Rollen Sie die Kekseig-Bällchen in Turbinado-Zucker in einer flachen Schüssel und legen Sie die Zucker-Side-Up-Zentimeter 5 cm auf Pergament-gefütterte Backbleche. Drücken Sie die Bälle sehr leicht mit der Rückseite einer Gabel oder den Fingern, um sie etwas zu verflachen. (Ich benutze einen 3 Zoll breiten Messbecher mit flachem Boden, um den Teig zu drücken, bis er etwa 2 Zoll breit und 1 Zoll hoch ist.)
  7. Zu diesem Zeitpunkt können Kekse zu einem späteren Zeitpunkt eingefroren und abgebacken werden. Legen Sie sie über Nacht oder für mehrere Stunden in den Gefrierschrank auf die mit Backpapier belegten Backbleche. (Ich bevorzuge diese Einfriermethode, da ich davon überzeugt bin, dass sie einen zäheren Keks erzeugt, aber ich könnte mir auch nur alles vorstellen.)
  8. Backen Sie die Kekse entweder gefroren oder ungefroren für 16 Minuten (wenn Sie gefroren backen, denken Sie daran, dass sie einige Zentimeter voneinander entfernt sein sollten). Drehen Sie die Pfannen nach den ersten 8 Minuten von hinten nach vorne und von oben nach unten, kehren Sie dann für weitere 8 Minuten zum Ofen zurück und prüfen Sie, ob der Garraum vorhanden ist. Backen Sie nicht länger als 18 Minuten – wenn Sie die Kekse überbacken, werden sie nicht zäh sein. Entfernen Sie Ihre Kekse, wenn sich die Kanten als unvollständig anfühlen. Normalerweise ziehe ich meine Kekse auf die frühe Seite, da sie nach dem Herausnehmen aus dem Ofen weiter kochen. Ich habe diese nicht in einer kleinen Größe ausprobiert, aber wenn Sie es tun, backen Sie sie für weniger Zeit.
  9. Wenn Sie fertig sind, nehmen Sie den Ofen aus dem Ofen und schieben Sie die Kekse, das Pergament und alles auf ein Kühlregal.
  10. Bewahren Sie gekühlte Kekse in einem luftdichten Keksdose oder versiegelten Plastikbeutel auf. Sie bleiben tagelang zäh.

BraveTart: Schnelles und einfaches Schokoladenkekse-Rezept

Zutaten

  • 14 Unzen verschiedene dunkle, milchige oder weiße Schokolade (keine kommerziellen Chips), grob gehackt (2 1/2 Tassen; 395 g)
  • 12 1/2 Unzen Allzweckmehl (2 3/4 Tassen, löffelnd; 355 g), z. B. Goldmedaille
  • 8 Unzen ungesalzene Butter (2 Stück; 225 g), weich aber kühl, etwa 18 ° C (65 ° F)
  • 7 1/4 Unzen Weißzucker (1 Tasse; 205 g)
  • 8 Unzen hellbrauner Zucker (1 Tasse, sanft verpackt; 225 g)
  • 1/2 Unze Vanilleextrakt (1 Esslöffel; 15 g)
  • 2 Teelöffel (8 g) koscheres Diamantkristall-Salz und mehr zum Bestreuen; Verwenden Sie für Speisesalz etwa die Hälfte des Volumens oder das gleiche Gewicht
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1/8 Teelöffel geriebene Muskatnuss
  • 1 großes Ei (ca. 1 3/4 Unzen; 50 g), direkt aus dem Kühlschrank

Methode:

  1. Machen Sie den Teig: Stellen Sie das Ofengestell auf die mittlere Position und erwärmen Sie es auf 180 ° C. Legen Sie eine Handvoll gehackte Schokolade (etwa 55 g) beiseite und legen Sie den Rest in eine mittlere Schüssel. Mehl darauf sieben und zusammen gießen. Mischen Sie Butter, Weißzucker, braunen Zucker, Vanille, Salz, Backpulver, Backpulver und Muskatnuss in der Schüssel eines Standmixers mit Paddelaufsatz. Zum Anfeuchten auf niedriger Stufe mischen, dann auf mittleres Niveau bringen und ca. 5 Minuten leicht schaumig schlagen. Fügen Sie bei laufendem Mischer das Ei hinzu und schlagen Sie nur noch glatt. Reduzieren Sie die Geschwindigkeit auf ein Minimum, fügen Sie Mehl / Schokolade auf einmal hinzu und mischen Sie einen steifen Teig.
  2. Portionieren Sie den Teig: Teilen Sie die Portionen in 2 Esslöffel Portionen (je 1 1/2 Unzen oder 40 g) und runden Sie jede zu einer glatten Kugel zusammen. (Wenn Sie möchten, kann portionierter Teig in einer strapazierfähigen Reißverschlusstasche bis zu einer Woche oder in gefrorenem Zustand für 6 Monate gekühlt werden. Stehen Sie bei Zimmertemperatur ganz weich, etwa 21 ° C, und fahren Sie wie beschrieben fort .)
  3. Backen: Ordnen Sie die Teile auf einer halbseitigen Pfanne mit Pergamentpapier an. Lassen Sie zwischen den Keksen 2 Zoll, um die Ausbreitung zu berücksichtigen. Jeweils mit reservierter Schokolade und einer Prise koscherem Salz garnieren. Backen Sie, bis das Puff und das blasse Gold an den Rändern, aber in der Mitte dampfig sind, etwa 15 Minuten. Für knusprige Kekse backen Sie weiter, bis sie goldbraun sind. Weitere 3 bis 5 Minuten. Kühlen Sie direkt auf dem Backblech ab, bis der Krümel fest ist (ca. 5 Minuten). Genießen Sie es warm oder lagern Sie es bis zu 2 Tage bei Raumtemperatur in einem luftdichten Behälter.

Ich habe einige Geheimnisse über Quora mitgeteilt. Ich werde jetzt einen meiner am meisten bewachten teilen. Nutze es gut.

Howies Snickerdoodle-Rezept

Zutaten:
2 Tassen Zucker
2 Stück Butter (1 Tasse)
2 Eier
2 Teelöffel Vanilleextrakt
3 Tassen Mehl
1 Esslöffel gemahlener Zimt
2 Teelöffel Backpulver
1/2 Teelöffel Salz
Zimt Zucker

Verfahren:

1. Wärmen Sie Ihren Ofen bei 350 Grad F vor

2. Zucker und Butter zusammenrühren

3. Mischen Sie die Buttermischung mit Eiern, Vanille, Mehl, Zimt, Backpulver und Salz.

4. Formen Sie den Teig in kleine Kugeln von der Größe eines Ping Pong Balls.

5. Rollen Sie die Teigkugeln in den Zimtzucker, bis sie vollständig überzogen sind.

6. Fetten Sie ein Backblech ein und legen Sie die Kugeln etwa 1 Zoll voneinander entfernt auf das Blech. Smush sie ein bisschen, so dass sie ein bisschen mehr Cookie-förmig sind.

7. 10 Minuten bei 350 Grad backen.

8. Nehmen Sie die Kekse heraus und lassen Sie sie 10-20 Minuten abkühlen. Wenn Sie zu schnell auf sie zugehen, werden sie zerfallen.

9. Bring sie zu Parties und sei die beliebteste Person.

Vielen Dank für die A2A, obwohl diese Antwort besonders präzise sein wird.

Von all den Keksrezepten, die ich ausprobiert habe, habe ich einige meiner besten Erinnerungen beim Backen von Kaki . Auf jeden Fall den meisten Spaß zu machen. Sie schmecken ziemlich gut, sind aber nicht die besten, was den Keksgeschmack betrifft.

Also nicht Kakao Cookies auf jeden Fall. Wenn es um Leichtigkeit geht, muss der Gewinner Snickerdoodles sein . Ich liebe es, sie herzustellen, weil sie wirklich gut schmecken, aber auch leicht herzustellen sind.

Ich backe Kekse und bringe sie zur Schule, das ist also eine Kategorie für sich. Die beliebtesten Kekse sind immer Schokoladensplitter . Wahrscheinlich aufgrund ihrer relativen Vertrautheit mit den meisten Menschen.

Mein Lieblingskeksrezept in Bezug auf den Geschmack… müsste wahrscheinlich immer noch ein Schnickschnack sein. Sie sind lecker! Alles in allem ist der Gewinner als mein Lieblingskeksrezept Snickerdoodles.

Wenn Sie die Rezepte wünschen, sind sie hier in der Reihenfolge, in der sie erwähnt wurden: Persimmon Cookies I Recipe

Snickerdoodles

Für die Schokoladenkekse verwende ich nur ein durchschnittliches Schokoladenkeksrezept und füge 1/2 Teelöffel Gewürze hinzu (Piment, Zimt, Muskatnuss usw.).

ZUTATEN für Eis-Sandwich-Kekse :

1 Tasse Butter

¾ Weißzucker

¾ brauner Zucker

2 Eier

2 TL Vanille

2 Tassen Mehl

2/3 Kakao

1 TL Backpulver

¼ TL Salz

ANLEITUNG

Verquirlen Sie die trockenen Zutaten und vergewissern Sie sich, dass der Kakao nicht klumpig ist und gut gemischt ist.

In deiner Rührschüssel Butter und Zucker zusammenrühren, bis sie wunderbar hell und flauschig sind. Fügen Sie dann Ihre Eier einzeln hinzu, schlagen Sie sie vollständig ein und werfen Sie auch die Vanille hinein.

Wenn die Vanille eingemischt ist, fügen Sie langsam die trockene Mischung hinzu, bis alles eingemischt und eingemischt ist.

Bei großen runden abgerundeten Esslöffeln auf ungefettete oder mit Pergament ausgekleidete Backbleche fallen lassen. Plättchen Sie die Kekse leicht, um sicherzustellen, dass wir genügend Kekse für Eiscreme-Sandwiches bekommen!

Backen Sie im 350 Grad Ofen, den Sie natürlich vorgeheizt haben, für 9-10 Minuten. Denken Sie daran, dass der Schlüssel zu wundervollen Keksen sie nur um eine Minute unterfordert. Dies ist besonders bei diesen Keksen wichtig, da der Kakao die Dinge austrocknen kann.

Lassen Sie sie für ein oder zwei Minuten auf dem Backblech, bringen Sie sie dann in ein Backblech und lassen Sie sie vollständig abkühlen.

Dies ist ein weicher, zäher Kakaokeks, der perfekt für diesen Zweck geeignet ist. Nehmen Sie eine, streuen Sie das Eis Ihrer Wahl auf den Boden, suchen Sie dann einen Partner und legen Sie sie zusammen.

Obwohl sie ursprünglich deutsch sind, sind diese schwedischen Butterkekse köstlich und einfach zu konstruieren.

Du wirst brauchen:

Einige ungefettete Plätzchenblätter
Cookie Press

1 Tasse ungesalzene Butter, Raumtemperatur
1/2 Tasse weißer Kristallzucker
1 Ei
1 1/2 TL reiner Vanilleextrakt
2 1/4 Tasse Allzweckmehl
1/4 TL Salz

Ofen auf 350 Grad F vorheizen und Rost in die Mitte des Ofens stellen.

Butter und Zucker schaumig rühren (2-3 Minuten). Fügen Sie das Ei und den Vanilleextrakt hinzu und schlagen Sie, bis sie eingearbeitet sind. Nach und nach das Mehl und Salz hinzufügen und bis zum Einrühren mischen.

Rollen Sie den Teig in kurze Protokolle und legen Sie ein einzelnes Protokoll in Ihre Kekspresse. Kekse auf das Backblech drücken und mit Zuckerstreuseln oder kandierten Kirschen dekorieren.

Happy Holiday Backen!

• Ich habe einen ungewöhnlichen, aber neuen Favoriten mit 1 Esslöffel Matcha geschlagen und CLEAR Vanille-Extrakt (gefunden bei Michael’s Arts & Crafts) anstelle von Bourbon-Vanille-Extrakt eingesetzt. garnieren mit schwarzen und / oder weißen sesamkörnern.

• Anstelle von Vanille-Extrakt habe ich auch einen Ube-Extrakt mit Ube-Extrakt (gefunden am Pacific Island Market) und 1/4 Tasse fein gemahlenen Ube-Pulver (gefunden am Pacific Island Market) anstelle des 1/4 Tassen Mehls hergestellt .

• Ich machte einen dünnen Finger mit dem übrig gebliebenen Keksteig und wickelte ihn in einen Baumstamm mit dem neuen Aroma-Teig. Die Ergebnisse waren spektakulär, wenn sie in Kränze und Spiralen gepresst wurden!

Hier ist ein einfaches Keksrezept, das ich mag:

Zutaten:
* 150 g einfaches Mehl
* 50 g Puderzucker
* 100 g Butter
* alle Aromen oder Toppings, die Sie hinzufügen möchten, wie Schokoladenchips, gehackte Nüsse, Rosinen und Kakaopulver.
——————————————————————————
Schritt 1

Wärmen Sie Ihren Ofen auf 170 * c / 325 * f / Gasmarke 3 vor

Schritt 2

Mehl, Zucker und Butter abwiegen und alles in eine Rührschüssel geben.

Schritt 3

Fügen Sie alle Aromen hinzu und reiben Sie die Mischung zwischen Ihren Fingern.

Schritt 4

Erstelle einen Teigball.

Schritt 5

fetten Sie ein Backblech ein und teilen Sie dann Ihren Teigballen in den gewünschten Keks und legen Sie ihn auf das Backblech. Wenn zu viel Gemisch vorhanden ist, verwenden Sie entweder ein anderes Backblech oder wenn die erste Charge aus dem Ofen kommt, verwenden Sie dasselbe Backblech.

Schritt 6

Fügen Sie alle Beläge hinzu und für einen letzten Schliff empfehle ich, die Kekse mit Milch zu glänzen.

Schritt 7

Backen Sie sie für 15-20 Minuten in Ihrem vorgeheizten Ofen und lassen Sie sie abkühlen, wenn sie gebacken sind.

Schritt 8

ESSEN SIE DEM!

Ich empfehle, sie frisch aus dem Ofen zu essen oder wenn sie nicht am selben Tag gebacken wurden.

Für mich ist es das: weiche und zähe Schokoladenkekse

ZUTATEN

  • 2 1/4 Tassen Allzweckmehl
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Tasse (2 Sticks) ungesalzene Butter, Raumtemperatur
  • 1/2 Tasse Kristallzucker
  • 1 Tasse hellbrauner Zucker
  • 1 Teelöffel Salz
  • 2 Teelöffel reiner Vanilleextrakt
  • 2 große Eier
  • 2 Tassen (ca. 12 Unzen) halbsüß und / oder Milchschokoladenchips

RICHTUNGEN

  1. Ofen vorheizen auf 350 Grad. Mehl und Backpulver in einer kleinen Schüssel verquirlen; beiseite legen. Kombinieren Sie in der Schüssel eines mit dem Schaufelaufsatz ausgestatteten Elektromixers die Butter mit beiden Zuckern. auf mittlerer Geschwindigkeit schlagen, bis es leicht und flauschig ist. Geschwindigkeit auf niedrig reduzieren; Salz, Vanille und Eier dazugeben. Alles gut vermischen, ca. 1 Minute. Mehlmischung hinzufügen; mischen, bis nur kombiniert. Rühren Sie die Schokoladenstückchen ein.
  2. Lassen Sie gehäufte Esslöffel-große Teigkugeln in einem Abstand von ca. 5 cm auf mit Pergamentpapier gesäumte Backbleche fallen.
  3. Backen, bis die Kekse an den Rändern golden sind, aber in der Mitte immer noch weich sind, 8 bis 10 Minuten. Aus dem Ofen nehmen und auf dem Backblech 1 bis 2 Minuten abkühlen lassen. In einen Rost bringen und vollständig abkühlen lassen. Bewahren Sie Cookies in einem luftdichten Behälter bei Raumtemperatur bis zu einer Woche auf.

Kokosplätzchen – sie sind gottähnlich!

Was du brauchen wirst:

  • 1 Packung (14 Unzen) gesüßte, zerkleinerte Kokosnuss (5 1/3 Tassen)
  • 1 Tasse Zucker
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/4 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Tasse (1 Stick) gekühlte ungesalzene Butter, in kleine Stücke schneiden
  • 1 großes Ei
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 1/2 Tassen Allzweckmehl (löffelnd und nivelliert)

RICHTUNGEN

  1. Ofen vorheizen auf 350 Grad. Legen Sie 2 lose verpackte Tassen Kokosnuss auf einen Teller. Restliche Kokosnuss mit Zucker, Salz und Backpulver in eine Küchenmaschine geben; verarbeiten, bis fein gemahlen. Fügen Sie Butter hinzu und verarbeiten Sie sie, bis keine Klumpen mehr vorhanden sind. Fügen Sie Ei und Vanille hinzu; Prozess nur bis glatt. Mehl hinzufügen; pulsieren, bis sich ein bröckeliger Teig bildet, der nach Bedarf die Schüsselseiten abstreift (nicht übermischen).
  2. 5 oder 6 auf einmal formen, Esslöffel Teig mit Löffel füllen und in reservierte Kokosnuss geben. In Kugeln rollen, mit Kokos überziehen.
  3. Ordnen Sie die Bälle im Abstand von etwa 5 cm auf Backblechen an. 23 bis 25 Minuten goldbraun backen. Auf Backblechen 1 bis 2 Minuten abkühlen lassen; Übertragen Sie auf ein Drahtgestell, um vollständig abzukühlen.

Gesalzene Karamell-Schokoladenkekse

Zutaten:

  • 3 Tassen Allzweckmehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel grobes Salz
  • 1 3/4 Tassen brauner Zucker
  • 1 Tasse ungesalzene Butter, weich gemacht
  • 1/4 Tasse weißer Zucker
  • 2 Eier
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 2 Tassen Schokoladenchips
  • 18 unverpackte Karamellbonbons (wie Werther’s®), die jeweils in 6 Teile geschnitten werden

Richtungen:

  1. Ofen vorheizen auf 350 Grad Celsius (175 Grad Celsius).
  2. Mehl, Natron und Salz zusammen in einer Schüssel verquirlen.
  3. Brauner Zucker, Butter und Weißzucker in einer Schüssel mit einem elektrischen Mixer cremig rühren. Eier einzeln in Buttermasse schlagen, bis sie vermischt sind; in Vanilleextrakt schlagen. Rühren Sie die Mehlmischung in die Buttermischung, bis der Teig gerade gemischt ist. Schokoladenstückchen falten.
  4. Teilen Sie den Teig in sechsunddreißig Kugeln (2 Esslöffel). auf einem Backblech anordnen. 3 Karamellstücke in jede Teigkugel drücken.
  5. Im vorgeheizten Ofen backen, bis die Ränder goldbraun sind, 13 bis 15 Minuten. Übertragen Sie Cookies zum Abkühlen in ein Drahtgestell.

Altes deutsches Honigplätzchen-Rezept

  • 1 Tasse weißer Zucker
  • 1 Tasse Verkürzung
  • 1 Tasse Honig
  • 2 Eier
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 4 Tassen Allzweckmehl
  • 1 Teelöffel gemahlener Ingwer

In einem Topf bei schwacher Hitze Zucker, Backfett und Honig zusammenschmelzen. Lass es abkühlen.

Eier, Vanille, Natron und Ingwer vermischen. Allmählich zur abgekühlten Honigmischung hinzufügen.

Fügen Sie 4 Tassen Mehl langsam hinzu. Rühren, bis alles gut vermischt ist. Tropfen Sie mit Teelöffeln auf die Plättchen im Abstand von ca. 5 cm. Bei 350 ° F (180 ° C) backen, bis sie goldbraun sind (etwa 12-15 Minuten).

Feuchte und zähe Bananen-Hafermehlplätzchen – Leben-Liebe und Zucker

ZUTATEN:

3/4 Tasse gesalzene Butter, weich (ich benutze Challenge Butter)
1 Tasse brauner Zucker, verpackt
1/2 Tasse Zucker
1 Ei
1 TL Vanilleextrakt
1 Tasse gestampfte Bananen
1 1/2 Tassen Mehl
1 1/2 TL Zimt
1 TL Backpulver
1/4 TL gemahlene Nelken
2 TL Maisstärke
3 Tassen altmodisch Hafer

RICHTUNGEN:

1. Mischen Sie Butter, braunen Zucker, Zucker, Ei, Vanilleextrakt und Bananenbrei, bis alles gut vermischt ist.
2. Mehl, Zimt, Natron, Nelken und Maisstärke zugeben und mischen.
3. Hafer unterrühren.
4. Ofen auf 350 Grad vorheizen.
5. Löffel Esslöffel Teig auf ein mit Pergamentpapier bedecktes Backblech. Den Teig etwas dick machen und in dicke Scheiben schneiden. Sie verbreiten sich beim Backen etwas.
6. 10-12 Minuten backen oder bis die Ränder gerade goldbraun werden.
7. Nehmen Sie den Ofen aus dem Ofen und lassen Sie ihn 3-4 Minuten abkühlen, bevor Sie ihn abkühlen.

Ich mag dieses Rezept wirklich: Pecan Sandies

ZUTATEN

  • ½ Tasse (1 Stick) ungesalzene Butter, Raumtemperatur
  • 1/2 Tasse abgepackter hellbrauner Zucker
  • 1 1/2 Teelöffel reiner Vanilleextrakt
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1 Tasse Allzweckmehl (löffelweise und nivelliert)
  • 1 Tasse Pekannüsse, grob gehackt

RICHTUNGEN

  1. Ofen auf 350 Grad vorheizen, mit Gestellen im oberen und unteren Drittel. In einer großen Schüssel mit einem elektrischen Mixer Butter und Zucker schaumig rühren. in Vanille und Salz schlagen. Mit dem Mixer auf niedriger Stufe allmählich Mehl hinzufügen und nur bis zur Kombination schlagen. Falten Sie sich in Pekannüssen.
  2. Rollen Sie den Teig in 1 1/2-Zoll-Kugeln und legen Sie ihn auf 2 Backbleche, die 2 Zoll voneinander entfernt sind. Glätten Sie jede Kugel mit dem angefeuchteten Boden eines Glases leicht.
  3. Backen, bis die Kekse goldbraun sind, 15 bis 17 Minuten, die Blätter halbieren. Übertragen auf Drahtständer und abkühlen lassen.