Ist es kostengünstig, einige Hähnchenknochen auf dem kleinen Frontbrenner meines 30-Zoll-Elektroherds im Vergleich zum Kauf von Hühnerbrühe zu sieden?

Das kleine Element leistet ca. 1200 Watt. Die Kosten pro Kilowattstunde in den USA liegen in der Größenordnung von 10 bis 20 Cent. In der schlechtesten Besetzung geben Sie vielleicht ein Viertel aus.

Industrielle Prozesse können dies aus einer Reihe von Gründen billiger als Sie tun, aber wenn sie verpackt, versandt, im Einzelhandel verkauft und nach Hause gebracht werden, wird dies einen Dollar pro Dose kosten und nicht ein Viertel pro Quart oder halbe Gallone oder was auch immer Sie machen.

Außerdem erhalten Sie eine wesentlich bessere Hühnerbrühe als aus einer Dose.

Ich denke, das Herzstück Ihrer Frage lautet “Wie viel kostet es, Knochen zu kochen?” Meiner Schätzung nach liegt der elektrische Bereich bei 18 Cent, vorausgesetzt, 0,12 US-Dollar pro kWh (nationaler Durchschnitt in den USA), eine Stunde Garzeit und 1500 Watt. Quelle: Stromverbrauch eines Herdoberteils


Nennen wir es einfach “vernachlässigbare” Energiekosten (selbst wenn ich weit weg bin von meinen 1500 Watt Rate).

Ich weiß nicht, wo Sie Ihre Hühnerbrühe kaufen, aber in meinem Nacken kann ich es für etwa 0,75 $ pro Dose (etwa 15 Flüssigunzen) kaufen.

Ich kann Ihnen keine endgültige Antwort auf Ihre Frage geben, da eine Unbekannte in Ihren Fragendaten der Preis ist, den Sie für Ihre Hühnerknochen bezahlt haben (Preis und Menge). Wenn Sie 5 US-Dollar bezahlt haben und nur 45 Unzen Lagerbestände daraus gewinnen können, wären Sie wahrscheinlich besser gekommen, wenn Sie die Bestände im Laden kaufen.

Wenn Ihre Ausbeute viermal so hoch war, ist die Antwort natürlich das Gegenteil. Wenn Sie jedoch zu diesem Zeitpunkt keinen praktischen Nutzen hatten, möchten Sie ihn nicht einfrieren und das meiste davon wegwerfen, dann sind die Dosen wieder billiger.

Ich hoffe, Sie erhalten so viele Informationen, um zu der Antwort zu gelangen, die Ihre Situation am besten widerspiegelt.

Links: Durchschnittspreis für Strom

Es ist weitaus besser, nur eine anständige (nicht hohe oder niedrige) Aktie zu kaufen. Die Zeit, die Anstrengung und das konstante Aroma einiger im Laden gekaufter Bestände übersteigen die Zeit, den Aufwand und die Kosten für die Herstellung zu Hause. Vor allem, wenn Sie nur eine kleine Menge für ein Rezept benötigen.

Hühnerbrühe oder eine andere Brühe kocht nicht nur die Knochen. Es gibt Gemüse und Fleisch / Fett und Gewürze sowie Geschmack. Die Menge an Zutaten und Hilfsmitteln, die zur Herstellung eines Lagers benötigt werden, ist nicht kosteneffektiv. Ganz zu schweigen von der Zeit und Mühe, um Zutaten für die Herstellung des Lagerbestands vorzubereiten. Hinzu kommt, dass die Effizienz und die Kosten von Elektrizität stark variieren können, und es ist einfach kein guter Plan, nur “Knochen zu kochen”.

Da ich in Dänemark lebe, kann ich die monetären Kosten als solche nicht bewerten.

Aber ich mache es nach Geschmack. Ich muss noch eine kommerzielle Hühnerbrühe finden, die besser schmeckt UND keinen Arm und ein Bein kostet (kommerzielle Lagerbestände enthalten im Allgemeinen viel zu viel Salz.)

Was andere Zutaten angeht: Wir halten ohnehin etwas Karotten und Wurzel Sellerie im Kühlschrank. Wenn ich Hühnerknochen habe und Lager brauche, dann mache ich es einfach.

Kaufen Sie einfach Hühnerbrühe und sparen Sie Zeit, Energie und vor allem das Durcheinander. Kochende Knochen lassen gut gekochte Knochen hinter sich. Fettige, gekochte Knochen.

Ich koche den Hühnerkadaver und stecke die Brühe in den Kühlschrank. Dann vergesse ich, dass er da drin ist, oder ich kann in den nächsten zwei Tagen keine Zeit finden, um ihn zu benutzen. Auf jeden Fall können Sie im Dollar Tree Hühnerbrühe kaufen, die in Kanada oder den USA für einen Dollar pro Quart hergestellt wird. Sobald er geöffnet ist, können Sie bis zu zwei Wochen brauchen, um ihn in einem Eiswürfelbehälter zu verwenden oder einzufrieren.

Selbst gemacht ist fantastisch, es hat Körper aus der Gelatine, aber wenn Sie das Huhn in Zitronensaft geröstet oder mariniert haben, wird die Brühe einen Geschmack haben, den Sie mögen oder nicht mögen. Daher verwende ich das Boxed-Zeug für seine Leichtigkeit und gleichbleibende Qualität.

Hausgemachte Hühnerbrühe lohnt sich immer. Versuchen Sie zur Steigerung der Effizienz einen Schnellkochtopf.

Wenn Sie einen Topftopf haben, ist dieser Blogbeitrag ebenfalls eine Option: http : //www.100daysofrealfood.com…

ja 4 min