Wo soll die Kochzone in der Küche platziert werden?

Ich denke, Sie haben Ihre Küche bereits in Zonen eingeteilt, aber lassen Sie es mich von Anfang an erklären.

Nachfolgend finden Sie ein Bild dieser fünf Zonen.

Indem Sie Ihre Küche in Zonen unterteilen, können Sie Ihre Küche und Ihre Vorratsschränke so organisieren, dass Sie problemlos auf das zugreifen können, was Sie möchten. Die grundlegenden Zonen zum Nachdenken über Ihre Küche sind wie folgt.

  1. Verbrauchsmaterialzone: In dieser Zone werden die meisten Ihrer Lebensmittel gelagert. Dies kann tatsächlich in zwei Zonen aufgeteilt werden: eine für Ihren Kühlschrank (frische Lebensmittel) und eine für Ihre Vorratsschränke oder Lebensmittelschränke (Trockenwaren, Öle usw.).
  2. Nicht-Verbrauchsmaterial-Bereich : Der Bereich, in dem Alltagsgerichte aufbewahrt werden, einschließlich Teller, Schüsseln, Gläser und Besteck.
  3. Reinigungszone: Der Bereich, in dem sich die Spüle und der Geschirrspüler befinden (falls vorhanden).
  4. Vorbereitungszone : Der Bereich, in dem der größte Teil Ihrer Küchenvorbereitung stattfindet. Dies kann eine Arbeitsfläche oder eine Kücheninsel sein.
  5. Kochzone: Der Bereich, der das Kochfeld, den Backofen oder den Herd und möglicherweise die Mikrowelle enthält.

Wenn Sie Ihre Küche in Zonen unterteilen, können Sie die Dinge an der richtigen Stelle aufbewahren, um Ihren Kochfluss zu verbessern! Zum Beispiel sollten Messer, Rührschüsseln, Schneidebretter, Gewürze und andere Vorbereitungsutensilien dort aufbewahrt werden, wo Sie die meisten Vorbereitungsarbeiten erledigen, in der Vorbereitungszone. Kochgeräte, Töpfe, Pfannen und Backgeschirr sollten in der Nähe des Herdes oder des Ofens in der Kochzone aufbewahrt werden.

Wenn Sie sich die Details noch etwas genauer ansehen, sollten Sie in diesem Diagramm festhalten, dass Sie Ihr Alltagsgeschirr (die Nicht-Verbrauchsmaterialien) direkt neben dem Reinigungsbereich oder an dem Ort Ihrer Spüle und Ihres Geschirrspülers aufbewahren sollten.

Das macht sehr viel Sinn, wenn Sie darüber nachdenken. Was entladen Sie normalerweise aus der Spülmaschine? Alle Ihre täglichen Teller, Gläser und Besteck! Unabhängig davon, wo sich Ihr Schrank am nächsten zu Ihrem Geschirrkorb oder Ihrer Geschirrspülmaschine befindet, sollten Sie Ihr Geschirr dort aufbewahren, wenn dies möglich ist.

In diesem Diagramm ist uns auch aufgefallen, wie der Vorbereitungsbereich neben dem Ofen liegt. Eines der wichtigsten Dinge bei der Einrichtung einer Küche ist es, ausreichend Ablageflächen in der Nähe des Ofens zu haben. Idealerweise sollten Sie nicht mehr als ein paar Schritte unternehmen müssen, um Ihr Fertiggericht in einen Topf auf Ihrem Herd oder in den Ofen zu geben.

Darüber hinaus können Sie Ihre Küche in verschiedene Layouts einordnen, wie in diesem Link gezeigt. Info – Hybrid Kitchen.

Meine persönliche Meinung ist also, dass es egal ist, wo sich Ihre Kochzone befinden soll, aber es ist wichtig, dass Sie Ihre Kochzone an einem Ort einrichten, an dem Sie alles bequem erreichen können. ZB: in der Mitte der Vorbereitungs- und Reinigungszonen. Dies hängt jedoch von der Anordnung Ihrer Küchen- und Vorratsschränke ab.

Ich hoffe, dies wird dir helfen. Besuchen Sie in der Zwischenzeit unsere Website Hybrid Kitchen und lassen Sie sich ein paar Ideen für die Küchengestaltung zukommen.