Was ist an Quora besonders bei Indern?

17% der Welt sind Inder, was bedeutet, dass knapp jeder fünfte Mensch Inder ist. Demographie von Indien

Ich glaube nicht, dass dieses Verhältnis bei Quora übertroffen wird, mit Ausnahme von Fragen, die sich speziell mit Indien oder mit Indianern wie diesem befassen. Diese Antwort ist jedoch unbefriedigend und möglicherweise unwahr.

Das Geheimnis liegt im Namen “Quora”, wie Sie in Ihren Fragendaten angeben. Im Gegensatz zu vielen englischen Wörtern, die im indisch-englischen Sprachgebrauch ungewöhnlich sind, ist Quora eigentlich das Suffix eines unserer beliebtesten Snacks – der Pakora (ausgesprochen pa quora).

Ein Pakora ist ein schmackhafter Snack, bei dem ein Gemüse mit gewürztem Teig überzogen und frittiert wird.


Ich glaube, dass selbst 2/3-D-Pakora in Ihrem Namen eine Versuchung ist, der kein Inder widerstehen kann.

    Einige weitere Gründe:

    1. Fülle von Fragen und Unbehagen unter den Indianern

    Indien ist auf dem Weg zur Wirtschaftsmacht eine Menge gesellschaftlicher Veränderungen. Wir lieben unsere alte Kultur und Traditionen, wissen aber, dass sie logische Probleme mit logischen Anforderungen haben. Wir haben Leute mit unterschiedlichen Hintergründen und unterschiedlichen Ansichten. Wir haben unsere inneren Reibungen, die normalerweise nicht auf andere Netzwerkseiten auf intellektuelle Weise übertragen werden.

    2. Zugang zum offenen Internet und einigermaßen gutes Englisch

    Wir wissen das nicht zu schätzen, aber einer der Gründe, warum Inder alle Netzwerkseiten übernehmen, ist das offene Internet und ein akzeptables Englischniveau.

    3. Demokratische Gründung von Quora

    Das Upvoting- und Downvoting-System von Quora hat ein demokratisches Wesen. Wir lieben das Auf Quora werden Sie anhand Ihrer Antworten und Ihrer Logik beurteilt. Esprit und Unsinn nehmen einen Hintergrund ein. Sie könnten ein erstes Jahr sehen, Engg. Student spricht mehr als ein 50-jähriger Veteran.

    4. indische Kultur

    Inder streiten gerne. In der Vergangenheit haben wir uns wegen ideologischer Meinungsverschiedenheiten nicht getötet. “Shaastrartha” war eine Möglichkeit, solche Diskussionen in alten Zeiten zu führen. Wir haben umfangreiche Literatur über Agnostizismus und Atheismus in Sanskrit (in der Tat ist dies der weltweit größte Literaturinhalt zu solchen Themen, Quelle: Indisch von Pawan K Varma). Wir hören gerne Argumente zu Dingen, die keine eindeutigen Antworten haben.

    5. Viel Mist auf Facebook

    Ja, das stimmt. Die Facebook Wall wurde nicht nur mit vielen beschissenen Bildern gefüttert (Sie sollten 1000 Mal geteilt werden, um Gottes Gnade zu erhalten), sondern auch Menschen, die ein Auge auf Sie haben.

    Ohh, der Link hat dir gefallen, aber du kannst nicht auf mein Buzz antworten.
    Deine Freundin / enge Freunde tun das.

    Beta, es ist spät in der Nacht, du solltest jetzt schlafen.
    Ja, Eltern wenden sich an Facebook, um die Aktivitäten von Sohn / Tochter im Auge zu behalten.

    Quora ist also wie eine kleine Fluchtzeit vor Menschen, die Sie nicht in diesen intellektuellen Dschungel verfolgen.

    • Inder lieben jedes neue Ding, das frei zugänglich ist.
    • Die meisten Indianer, denen ich hier auf Quora begegne, geben ihre Antworten diskret, um intellektuell zu klingen.
    • Sie glauben gerne, dass sie sich von Facebook entfernt haben und nun zu einer eher anspruchsvollen und intellektuellen Gruppe gehören.
    • Die meisten Inder wissen / klatschen gerne, was in der Welt vorgeht.
    • Kulturell sprechen Inder weniger und beschreiben mehr, was in den Antworten aus Indien offensichtlich ist.

    Letztendlich denke ich, dass mehr oder weniger jeder in die eine oder andere Kategorie fällt. Die indische Bevölkerung ist jedoch vermutlich die verborgene fakultative Kraft hinter Ihrer Annahme.

    Wenn es um Facebook geht, loben Sie Zuckerberg und sein Team für den Aufbau einer Website, die Millionen von Menschen gerne verwenden, oder fragen Sie diese Benutzer, was sie an der Website so sehr mögen?

    Meines Erachtens geht das Team an Quora für den Aufbau eines Produkts und Quora-Benutzer für die Bildung einer Community, die zusammen mit Wissenssuchenden in allen Teilen der Welt mitschwingen (oder mit ihnen mitschwingen können). Zeitraum.

    In Worten von Amartya Sen:

    Inder schwingen mit Wissen und Weisheit mit. Jeder andere Inder versucht sich als weiser als der andere zu beweisen, nicht freundlicher oder etwas anderes. Inder lieben auch Dinge, die aufgrund von Überbevölkerung kostenlos gegeben werden, und kämpfen um begrenzte Ressourcen. Wenn Wissen und Freebies sich jetzt verbinden, haben wir Quora. Wie kannst du dann einen Inder aufhalten?

    1974 machte jemand dieses Lied “Mera Jeevan Quora kagaz korahi reh gaya”, das in My Life übersetzt wird, ist leer geblieben. Bis jetzt, als Quora erstellt wurde.

    Hören Sie sich das Lied an, während Sie ein paar Sanjay Sabnani Pa-Quoras haben.