Essen Vegetarier Butter?

Es gibt verschiedene Definitionen für Vegetarismus.

Veganismus: Ein Lebensstil, in dem jegliche Abhängigkeit von Tieren verboten ist. Es wird nicht nur Fleisch gegessen, sondern auch das Kaufen von Lederschuhen, Geldbörsen und Wolljacken ist verboten. Eier, Milch, Honig usw. sind verboten, da sie für die Tiere unangenehm sind.

Vegetarismus: Im strengsten Sinne ist es, nur Lebensmittel zu sich zu nehmen, die aus Pflanzen gewonnen werden. An verschiedenen Orten gelten verschiedene nicht-vegetarische Speisen als vegetarisch. Beachten Sie, dass der Vegetarismus in erster Linie eine Ernährungsüberlegung ist. Die meisten Vegetarier (zumindest in meinem Land, Indien) haben nichts gegen den Kauf von Lederprodukten.

Lacto-Vegetarismus akzeptiert Milch außer pflanzlichen Produkten. Zum Beispiel wird Milch in Indien als vegetarisch betrachtet, weil es nicht darum geht, Tiere zu “töten” (im Gegensatz zu “stören”). Eier werden jedoch nicht als vegetarisch angesehen (weil früher alle Eier zu Hühnern befruchten würden). Butter ist für diese in Ordnung.

Ovo-Vegetarismus akzeptiert Ei und seine Derivate, jedoch keine Milchprodukte. Sie argumentieren, dass die industrielle Produktion von Milch extrem grausam ist, weil Sie die Kuh immer schwanger halten (um zu laktieren) und die Kälber sehr bald nach der Geburt von der Kuh trennen (um die Milch zu “stehlen”). In Indien wurden sie bis zur Übernahme der Milchindustrie von Kuhherdenmenschen ethisch behandelt. Nun, das ist nicht der Fall.] Eierlegende Tiere können jedoch genetisch so verändert werden, dass Eier gelegt werden, die sich nicht zu jüngeren entwickeln. [Dieser Satz fehlt völlig in der technischen Terminologie.]

Lacto-Ova- Vegetarismus akzeptiert Eier und Milch. Offensichtlich ist ihr Argument, dass, solange Sie ein Tier nicht “direkt” für Nahrung töten, es in Ordnung ist, von ihnen abhängig zu sein. Butter ist für diese in Ordnung.

Pescetarianism akzeptiert Fisch meistens zusammen mit Eiern und Milch. Ihre grundlegende Überlegung gegen den Verzehr von Nicht-Fischfleisch ist, dass es ungesund ist, insbesondere rotes Fleisch. Pollotarier essen Hühnchen und Geflügel, aber kein Fleisch von Säugetieren. Pesce-Pollotarians essen Fisch und Geflügel, aber kein anderes Fleisch. Die meisten davon verbrauchen Butter.

Jeder hat seine eigene Diskussion darüber, was zu essen ist und was nicht. Der entscheidende Faktor ist meistens: Was Sie in Ihrer Kindheit gelernt haben, was Sie gerne essen und wie gut Sie sich selbst davon überzeugen können, dass Sie das Richtige tun, obwohl Sie wissen, dass dies nicht der Fall ist völlig gültig 🙂

Mit dem Unterschied des Veganismus wird der Vegetarismus im Allgemeinen als der weniger strikte Vegetarismus angesehen. Vegetarier essen, obwohl sie sich von Person zu Person unterscheiden, tierische Nebenprodukte wie Honig, Butter, Milch und Käse.

Ja. Vegetarier essen Butter. Weil die Definition von Vegetarier jemand ist, der kein Fleisch von Tieren verzehrt und Butter kein Fleisch ist, kann er es verzehren. In der Tat hat Country Crock Butter nicht einmal Milch.

Weil es sich um Pflanzenöl handelt.

Aber Veganer können keine gewöhnliche Butter verzehren, da Milch und Milch ein Produkt einer Kuh ist.

Sie haben Alternativen wie Mandelbutter und diese komische Butter.

Ein Lakto-Vegetarier oder ein Vegetarier, der auch Milchprodukte herstellt. Butter kann mit Olivenöl ausgetauscht werden. Ein Lakto-Gemüse kann auch Käse und Milch essen. Alle drei dieser Artikel können durch vegetarische Produkte ersetzt werden.

Einige Vegetarier essen Butter. Manche nicht