Wie wurde die Vogelnestsuppe zu einer chinesischen Delikatesse?

Authentische Vogelnestsuppe wird aus den Nestern des Swiftlet hergestellt, einem winzigen Vogel, der in ganz Südostasien zu finden ist. Das Swiftlet lebt in dunklen Höhlen und nutzt eine der Fledermaus ähnliche Echolokationsmethode, um sich fortzubewegen.

Während der Handel mit essbaren Nestern seit der T’ang-Dynastie (618-907 n. Chr.) Verzeichnet wurde, wird dem berühmten chinesischen Admiral Zheng aus dem 15. Jahrhundert der chinesische Glaube an die Heilkraft des Vogelnestes zugeschrieben. Wie die Geschichte erzählt, fanden Schiffbrüchige Matrosen, die nach Nahrung suchten, die Nester und er befahl ihnen, sie zu reinigen und zu kochen. Ein paar Tage später waren die Seeleute voller Vim und Elan und er dachte, er sollte es dem Kaiser mitteilen.

Der Rest ist, wie sie sagen, Legende. Die Tatsache, dass es sich um gereinigte, getrocknete Streifen von Vogelspeichel handelte, hinderte yan wo nicht, buchstäblich „Schwalbennest“ – und wurde zu einem der beliebtesten Tonika in der traditionellen chinesischen Medizin. Den Nestern wurde eine lange Liste von Vorteilen zugeschrieben, darunter die Sicherstellung starker Kinder für schwangere Frauen und das Entfernen von Falten bei reifen Matratzen, lebenslange Immunitätsverbesserungen für Kinder und die Steigerung der sexuellen Fähigkeiten von Männern.

Quellen: Vogelnestsuppe ist ein Löffel Legende – The Buffalo News, Vogelnestsuppe

Lesen Sie das weiter

Es gibt mehrere Schriften, die sich auf das Vogelnest beziehen und in der Geschichte der Tang-Dynastie aufgezeichnet wurden. Einige von ihnen erwähnen, dass Yang Kwei Fei und Empress Wu es täglich konsumieren. Es wird auch in einem Gedicht von Tang erwähnt, dass es ein exquisites Gericht für Generäle ist.

Yangxing Lun MateriaMedica erwähnt, dass eine regelmäßige Ernährung des Vogelnestes dabei helfen kann, Lebensenergie wiederzugewinnen, Schönheit zu erhalten und die Lebensdauer zu verlängern. Es stärkt auch das Atmungssystem im Allgemeinen.

Die Legende aus dem 15. Jahrhundert, Admiral Cheng Ho aus der Ming-Dynastie, segelte über die südostasiatischen Meere, als ein Gewitter sich ihrem Schiff näherte und ihn und seine Crew zwang, auf einer malaiischen Insel zu landen. Sie waren gestrandet und haben wenig Nahrung. Dann entdeckten sie die Vogelnester auf den Klippen und kochten sie als Nahrung für mehrere Mahlzeiten. Zu seiner Überraschung wurden der Admiral und seine Crew energisch und hatten einen strahlend gesunden Teint. In diesem Moment erkannte er, dass das Vogelnest tatsächlich eine überlegene Nahrung war, und brachte etwas für den Kaiser zurück, das seitdem die traditionelle Delikatesse des Palastes ist.

In der heutigen Zeit ist China immer noch der größte Markt für Vogelnester. Die Nachfrage ist so hoch, dass der Preis für Vogelnester trotz der Zunahme der Swiftlet Farm in ganz Südostasien ansteigt.

Quelle: Vogelnest Suppe | Von innen revitalisieren | Zuhause

Wenn Sie Chinesisch lesen können, besuchen Sie http://zh.wikipedia.org/zh-cn/%E… .

有 食用 燕窝 记载 , 自 明朝 始 , 中国 第 的 的 的 人 是 明朝 航海家 郑 的。

Wikipedia legt nahe, dass das Vogelnest in der Ming-Dynastie angefangen hat.