Was ist der beste Weg, Buzz für einen Pizza-Laden zu bauen?

Ein paar schnelle Ideen…

  • Groupon oder eine andere Group Buying Campaign (Groupon, Buywithme, LivingSocial). Dies wird neues Publikum anziehen und Leute in die Tür bekommen. Wenn Sie die neuen Kunden mit anderen Great Customer Service und Food nutzen
  • Foursquare, Google Places und Sonderangebote zum Einchecken von Facebook
  • Partner mit einer Radio-Anzeige
  • Geben Sie Free Swag in Verbindung mit Ihren Marketingkampagnen weg

Implementieren Sie einige neue Marketinginitiativen, und Ihre Begeisterung wird gestartet. Ich empfehle Ihnen bei allen Ihren Dine-in-, Take-out- und Lieferungsaufträgen eine Art Marketingmaterial. Fügen Sie uns auf Facebook zu den Pizza-Boxen und -Belegen hinzu, ein Zeichen in der Kasse, um auf Facebook und Twitter nachzusehen.

Egal was, lassen Sie es nicht nur ein Buzz sein, stellen Sie sicher, dass alle Ihre Marketinginitiativen aufeinander abgestimmt sind und Ihre Mitarbeiter bereit sind, hervorragenden Kundenservice zu bieten.

Nichts falsch mit Social Media Marketing und ähnlichem. Ich möchte zwei Bereiche vorschlagen, die Ihre Gedanken und Ihre Energie dominieren sollten:

1. Machen Sie die beste Pizza.
2. Bieten Sie den besten Service.

Mit Will Hinton einverstanden, wenn Ihr Service und Ihr Essen scheiße sind, ist dieser Ratschlag umstritten: Vergessen Sie nicht die kostenlosen Tools, die Ihr lokales Geschäft unterstützen und fördern. Holen Sie sich eine Google Places-Seite, richten Sie ein Yelp-Konto ein, erstellen Sie eine Facebook-Seite und fügen Sie die Social Graph-Tags in Ihre Site ein. Wenn Sie Kapital für eine Promotion haben, können Sie nach dem Start dieser Dienste einen Wettbewerb durchführen oder Gutachter und Social-Media-Influencer für den Besuch Ihres Standorts vergeben. Verwenden Sie http://getlisted.org/ , um herauszufinden, wo Ihre lokale Liste fehlt. Viel Glück.