Ist “Suppe” ein Essen oder Getränk?

Dies ist eine weitere meiner Antworten “Es kommt darauf an”. In meiner rein persönlichen und unwissenschaftlichen Meinung kann Suppe auch je nach Art der Suppe sein. Ich denke auch, dass es in einigen Sprachen eine sprachliche Unterscheidung zwischen Suppe und Essen geben kann. Als ich in einem Gemeindezentrum arbeitete, in dem die meisten Mitarbeiter Latinas waren, sagten sie fast überall, dass sie Suppe saßen, wenn sie Englisch sprachen. Ich weiß nicht, ob das eine Übersetzungssache ist, oder eine Unterscheidung in der Klasse der Lebensmittel, die es auf Spanisch gab, aber nicht auf Englisch, oder wenn es nur etwas war, was sie sagten. Alle spanischen Muttersprachler, ich bin an Ihrer Meinung interessiert.

Soweit es ein Essen oder ein Getränk ist, wird Suppe normalerweise als ein Essen gedacht, aber es gibt Suppen, die man trinkt, wie Knochenbrühe oder schaw. Schav ist ein russischer Borschtsch, der mit Sauerampfer und Lauch gemacht wird, verdickt mit temperierten Eidottern, und es diente kalt, als ein erfrischender Sommergetränk. Auf die gleiche Weise werden kalte Fruchtsuppen serviert. Wenn Sie es in einen Becher geben und es schlürfen, ist es fast per definitionem ein Getränk, auch wenn es als Tomate und nicht als Apfel begann. Setzen Sie die gleiche Tomatensuppe in eine Schüssel und essen Sie sie mit einem Löffel und plötzlich ist es ein Essen. Es ist wie ein Zaubertrick.

Offensichtlich gibt es einige Suppen, die den Übergang leichter machen als andere. Ein dicker, klumpiger Minestrone wird wahrscheinlich nie als ein Getränk betrachtet. Aber eine coole Tasse Avocado-Kokosnuss-Suppe an einem warmen Sommernachmittag könnte sehr wohl ein Getränk sein. Ein nährendes Getränk, um sicher zu sein, aber immer noch etwas, was du trinkst, nicht etwas, was du isst.

Schav Sommer-Suppe-Rezept auf Food52

Während die Antwort von Beth Goldowitz, wie zu erwarten, wirklich vollständig ist, da es oft von dem spezifischen Gefäß abhängt, in dem die Suppe serviert wird, habe ich eine etwas andere Sichtweise. Wenn der Löffel nicht in der Suppe steht (eine Übertreibung, aber hoffentlich macht er den Sinn), dann ist es Essen. Die Ausnahme ist, wenn die Suppe Nudeln enthält – Nudeln, die reichlich Nudeln sind – aber da Pasta Wein braucht, dann sind sie immer noch Essen.

Es gibt mir auch die Möglichkeit, einen Stecker für das außergewöhnliche Essen zu setzen, von dem ich umgeben bin …

Diese Art unterstreicht den Punkt – wenn Sie ein unabhängiges Getränk benötigen, um mit der Suppe zu nehmen, dann ist es Essen. Mein Clam Chowder ist ein Beispiel – ein gutes frisches Weiß geht sehr gut; Rindergulasch kommt gut mit einer schönen Rose. Wer möchte einen Wein mit Hühnerbrühe? (außer mir, ich finde Wein passt gut mit Luft)

Warnung: Wenn Sie ein peruanischer Expat sind und somit nicht in Peru leben, empfehle ich Ihnen, sich die folgenden Bilder nicht anzusehen – Sie werden sie als störend empfinden, da Sie in die Nahrungsentnahme gehen. Es ist ein hässlicher Zustand …

Ich lebe jedoch in Peru – das ist Chupe de Camarones , Arequipa Stil:

Es sieht sehr nach Essen aus und nicht nach einem Getränk, richtig?

Dies ist eine Variante von Lunahuaná, einem Distrikt in der Provinz Cañete im Süden der Region Lima (ca. 180 km südlich der Hauptstadt):

… sieht immer noch nach Essen aus, oder? Camarones sind Süßwassergarnelen (oder Langusten, oder was auch immer regionale Variation Sie bevorzugen). Die Flüsse und Bäche der Anden sind rein und kalt, und diese Lebewesen sind reichlich vorhanden.

Wasser ist auch für die Herstellung von Bier unentbehrlich – beachte das Beer Deckel in der oberen rechten Ecke des obigen Fotos – es heißt “Cusqueña” – das ist ein peruanisches Bier aus Cusco. Dies zeigt die Notwendigkeit für ein unabhängiges Getränk, wie oben vorgeschlagen.

Also, ich muss Beth zustimmen – Suppe ist Getränk und Essen – du isst chupe de camarones (wenn du sehr glücklich bist), und du trinkst Consommé.

Warum nicht beide? *Brühe?

Suppe wird allgemein als Essen betrachtet, aber aufgrund der Verbindung des Wortes “trinken” mit ihr, sagen einige Leute, dass es ein Getränk ist. Allerdings sagt Wikipedia, Suppe ist ein flüssiges Essen.

Suppe ist eine Nahrung, wenn auch in flüssiger Form, weil sie Nahrung liefern soll. Getränke, auf der anderen Seite (nicht alkoholisch), sollen für die Hydratation sorgen.

Das Wort “Getränk” war ursprünglich ein Verb, das beschreibt, wie man ein Getränk trinkt. Der Übergang des Verbs zu einem Nomen ist der Grund für Ihre Verwirrung. Natürlich kannst du Suppe trinken. Aber trinkst du einen Drink? Ja, aber das klingt dumm und überflüssig. Du trinkst ein Getränk. Dies ist die Verwirrung, die entsteht, wenn man die Dinge zu sehr dämmt.

In kulinarischer Hinsicht. “Suppe” ist in eine Reihe von Kategorien eingeteilt. Brühe, Suppe und Eintopf sind alle Suppen. Und obwohl Brühe als Getränk verwendet werden kann, sind alle Suppen Lebensmittel. Keine Getränke.

Es ist ein Essen, aber es kann auch ein Getränk sein. Es hängt davon ab, was die Zutaten sind und wie es gegessen wird. In einer Schüssel mit einem Löffel oder in einem Becher schlürfen.

Beide.

Suppe ist ein Getränk, wenn es einfach Brühe ist, und du trinkst es so.

Wenn du es aus einer Schüssel schlürft. Wenn es nur Hühnerbrühe ist.

Suppe ist ein Essen, wenn es dicker ist, oder mit Dingen darin, und Sie essen es mit einem Löffel. Wie Chili.

Essen. Getränke, die du trinkst. Suppe, die du mit einem Löffel isst .