Warum hasst jeder Ananas-Pizza?

Ich finde, ich sollte das anonym schreiben.

Mein Name ist Neil und ich mag hawaiianische Pizza.

Es tut uns leid.

Ich möchte auch nur fragen. Wie kommt es, dass ich in Hawaii keine Hawaii-Pizza finden konnte?

Yum.

Ich hoffe nur, dass ich es geschafft habe, auf den Knopf zu klicken, der anonym Antworten sagt, sonst wird jeder mein schmutziges Geheimnis kennen.

Wenn Sie eine Pizzeria in den USA anrufen und nach einer hawaiianischen Pizza fragen, finden Sie sie auf der Speisekarte. Ich würde annehmen, dass diese Nähe universal ist, weil viele Leute tatsächlich hawaiische Pizza mögen , und regelmäßig bestellen.

Zu sagen, dass jeder Ananas-Pizza hasst, ist eher, als würde man sagen, dass niemand mehr nach Disneyland geht, weil es viel zu voll ist.

Ich habe nicht allzu oft hawaiianische Pizza, aber es ist nicht ungewöhnlich für mich, eine zu bestellen. Ich lasse sie oft ein paar Jalapeno-Scheiben dazugeben, um ein wenig Zing hinzuzufügen. Ich bevorzuge es mit anständigen kanadischen Speck statt Schinken gemacht. Es ist eine vollkommen vernünftige Sache zu essen.

In der Tat könnte ich einen zum Mittagessen bestellen.

Frage verschmolzen mit, obwohl deutlich anders: Warum hasst jeder Ananas Pizza?

Die Antwort darauf ist einfach, nicht “jeder” tut es in der Tat, so viele mögen es, es häufig zu bestellen, dass es ein Grundnahrungsmittel auf Pizza-Menüs überall im Land bleibt.

Die Frage, die mit dieser zusammengeführt wurde, ist anders und nicht so leicht zu verwerfen:

Frage wie beantwortet: Warum mögen manche Leute keine Ananas auf Pizza?

Weil sie einen begrenzten Gaumen haben.

Wenn Sie mit kleinen Kindern verbunden sind, wissen Sie, dass die meisten von ihnen eine Zeit des Lebens durchlaufen, in der sie sich weigern, etwas Neues auszuprobieren, und wenn sie irgendwie dazu verleitet werden, erklären Sie es als “eklig” , Mac und Cheese, und sehr wenig anderes, wird für Monate oder gar Jahre ihre ganze Ernährung.

Wenn Sie denken, dass eine Pizza “herzhaft” mit roter Soße und Fleisch sein sollte, kann die Zugabe von Ananas eine Beleidigung für Ihre Gefühle sein. Es ist süß, es ist sauer, es hat eine andere Textur … es muss falsch sein.

Natürlich hat eine gut zubereitete Ananas-Pizza nicht diesen harten süß-sauren Geschmack, die Ananas, gebacken, wird zu einem tieferen, subtileren Geschmack, da der Zucker karamellisiert … und es nimmt die Aromen der Soße und des Fleisches an und die Gewürze auch. Es ähnelt gewöhnlicher Ananas, aber nur vage.

Unterdessen sind Tomaten eine saure Frucht, die beim Kochen süßer wird, während sie gleichzeitig die Aromen der Gewürze und des Fleisches aufnimmt, mit denen sie gekocht wird.

Ananas ist in der Tat ungewöhnlich … aber an einer Pizza ist nichts falsch. Vielleicht magst du es nicht, da viele grüne Paprika oder Pilze oder Sardellen oder irgendwelche anderen Dutzende von Pizzabelägen nicht mögen … aber es ist albern zu sagen, dass dies daran liegt, dass etwas an sich falsch ist.

Ich weiß, dass der Standard dafür Ananas und Schinken ist … Ich persönlich bevorzuge Ananas und Peperoni auf meiner Pizza, ich finde nicht wirklich, dass der Schinken genug zum Gericht beiträgt, die Pizzasauce überwältigt es und es schmeckt nicht viel etwas. Die Peperoni springen auf und verlangen, bemerkt zu werden … und die Ananas, die mit Peperoniaromen sowie den Soßenaromen durchdrungen ist, singt mir wirklich.

Ich mag auch Ananas in verschiedenen asiatischen Gerichten, einschließlich Thai Yellow Curry, gebratenem Reis (Kao Pot), süß und sauer Fisch, und so weiter. Warum nicht? Bohnenkraut und süß-sauer schmecken gut zusammen, und auch die Ananas, gekocht in einer Soße, hat einen ganz anderen Charakter, sowohl im Geschmack als auch in der Konsistenz.

Oh, jemand sagte “Ananas und Käse” störte sie. Ja, das kann ich nicht sehen. Obst und Käse ist irgendwie falsch? Warum? Hattest du nie Obst in deinem Käsefondue? Auch hier beschuldige ich einen unerfahrenen oder vielleicht sogar schüchternen Gaumen.

Deine Meinung kann variieren.

Warum hasst jeder Ananas-Pizza?

Nicht jeder tut es.

Ich bin nicht der größte Fan davon (ich würde keine Hawaiianische Pizza für mich in einem Restaurant bestellen), aber wenn Pizza auf dem Tisch ist und Ananas drauf ist, werde ich gerne ein Stück essen.

Ich denke, der “Hass” kommt von Leuten, die “Puristen” sind und denken, dass Obst nicht auf Pizza sein sollte (die Tatsache ignorierend, dass Tomaten technisch Früchte sind …), weil das in Italien nicht so ist. Naja, es ist fast überall auf der Speisekarte, also anscheinend eine Menge Leute es mögen.