Was sind einige Tipps, um aus getrockneten roten Chilischoten den besten Geschmack zu erzielen, während Sie mit ihnen kochen?

  1. Die Paprikas in einer heißen Pfanne oder über einer offenen Flamme rösten. Dies bringt die Aromen wirklich zur Geltung und fügt Rauch hinzu.
  2. Reißen Sie das Stielende ab und schütteln Sie die Samen aus . Samen sind schärfer, haben aber nicht so komplexe Aromen wie das Fleisch von Pfeffer. Anstelle der Samen einfach hinzufügen
  3. Werfen Sie die gerösteten, entsäten Paprikaschoten mit ausreichend Flüssigkeit in Ihre Lebensmittel, damit sie weich werden. Während des Kochens die Paprikaschoten entfernen. Drücken Sie das innere Fruchtfleisch aus und entsorgen Sie die zähe Außenhaut. Rühren Sie das Fruchtfleisch zurück in Ihr Essen.

Normalerweise koche ich getrocknete Paprikaschoten auf Basis von Tomatensauce und gutem hausgemachten Fond.

Was sind einige Tipps, um aus getrockneten roten Chilischoten den besten Geschmack zu erzielen, während Sie mit ihnen kochen?
Fügen Sie sie nur während des Kochens hinzu? Zerschneidest du sie?

Wenn Sie einen Geschmack von getrockneten Paprikaschoten haben möchten, müssen Sie sie ganz zu Beginn Ihrer Zubereitung in das Speiseöl geben. Der Geschmack von ganzen, ungebrochenen Paprikas ist einigermaßen mild. Manche Menschen geben ihr Öl wochenlang nach. Fügen Sie sie beim Kochen hinzu, während das Öl gerade erst warm wird, lassen Sie es kochen, bis es dunkelrot wird. Dann können Sie es entfernen oder andere Zutaten hinzufügen. Wenn Sie sie als Ganzes und in einem Gericht im Sichuan-Stil verwenden, verwenden Sie das, was Sie auf dem Foto der Frage sehen, wie Sie es sehen, alles (und planen Sie nicht, sie zu essen)!

Die wahre Hitze in ihrem Geschmack liegt in dem Capsaicin, das sich im inneren Fruchtfleisch des Pfeffers, in der Bahn, in der sich die Samen befinden, und sekundär in den Samen befindet. Wenn die getrockneten Paprikaschoten zerbrechen, nimmt das Speiseöl mehr Wärme auf. Das Zerquetschen der Paprikaschoten befreit den heißesten Geschmack. Je nach Geschmack können vier oder fünf zerdrückte Paprikaschoten (~ 1 Esslöffel) für ein Gericht ausreichen.
Getrocknete Paprikaschoten mit einem Messer zu schneiden macht ein Durcheinander. Sie können einen Mixer oder Verarbeiter oder einen Mörser mit Pistill verwenden.

Die meisten Küchen, die Peperoni verwenden, geben sie zu Beginn des Kochvorgangs in den Topf. Chinesische Gerichte fügen die Aromastoffe (gehacktes Schweinefleisch, Paprika, Ingwer, dann Knoblauch, dann Frühlingszwiebeln) zu dem Öl hinzu, wenn es erhitzt wird. Thailändische Gerichte fügen sie oder Curry-Paste am Anfang hinzu. Die meisten indischen Stile erwärmen pulverisierte Gewürze im Trockentopf und fügen dann das Kochfett hinzu.

Getrocknete Chilis haben den meisten Geschmack roh und ungekocht. Ihr Geschmack wurde durch die langsame Verdampfung des Wassers konzentriert, hohe Hitze würde den Geschmack beeinträchtigen

Wenn Sie den Geschmack von Chili im Allgemeinen am besten genießen möchten, verwenden Sie eine Hochgeschwindigkeitszentrifuge. Der Chili wird nach der Dichte in Komponenten aufgeteilt, und Sie können die Aroma-Schicht mit einer Pipette extrahieren. Getrockneter Chili ist zwar billiger

Wenn Sie den Chili fein in die Schüssel gehackt haben, bekommen Sie nicht viel Geschmack und ab und zu nur noch ein paar Brände.

Der beste Weg, und das funktioniert sowohl trocken als auch frisch und alles dazwischen, ist, den Chili zu hacken, dann in eine Pfanne oder einen Wok einen Teelöffel Öl zu geben und den Chili bei hoher Hitze zu braten. Dies dauert nur etwa eine Minute. Wenn die Chilis dunkler rot werden, können Sie den Duft riechen. Das Öl wird nun mit dem intensiven Chili-Geschmack übergossen und alles, was Sie danach in dieser Pfanne kochen, wird den würzigen Duft aufnehmen.

Tipp .. Wenn Sie Ingwer kochen, fügen Sie ihn zu diesem Zeitpunkt zusammen mit dem Chili hinzu

Wenn ich zum Beispiel eine Bolognese-Sauce koche, gefällt mir der extra Chili-Geschmack. Also mache ich das oben, dann füge ich noch etwas Öl hinzu und füge die Zwiebeln und den Knoblauch hinzu. Wenn sie halb gegart sind, werfe ich Paprika und Pilze hinzu, dann ein bisschen nach einer Mischung aus Schweinefleisch und Rindfleisch … und am Ende eine Tomate Sauce und Tomaten ..

PS: Es sieht lustig aus, wenn in einer großen Pfanne oder einem großen Wok nur ein Teelöffel Öl und nur ein gehackter Chili… in einem Bereich von der Größe eines Daumennagels zusammengeballt sind. Ich kann es nicht verteilen. Behalten Sie es bis zum Duft.

Beachten Sie, wie alle Antworten Sie dazu bringen, die Paprikaschoten im Speiseöl zu mischen? Der Grund dafür ist, dass die Chemikalie, die Paprika “heiß” nennt, Capsaicin genannt, öllöslich ist. Daher gibt der Pfeffer seine Wärme am besten an Ihr Speiseöl ab als an die Lebensmittel, wenn der Wassergehalt hoch ist.

In der indischen Küche werden rote Chilis, egal ob die runden oder langen, zum Würzen des Speiseöls verwendet und diese werden am Ende der Zubereitung als Tadka oder als aromatisiertes Öl verwendet, in dem die Masala erzeugt wird