Wie schnell verdunstet Alkohol aus einem Kochtopf?

Es hängt davon ab, wie lange Sie es kochen und wie viel davon Sie in erster Linie hinzugefügt haben. Aber im Allgemeinen, selbst wenn Sie den Anweisungen auf Rezept folgen, würde es noch Spurenmengen geben, einfach weil das Essen, das Sie machen, normalerweise eine komplexe Mischung von Substanzen sein würde, die in vielen Fällen Verdampfung behindern können.

Die Leute stellen Wein und andere Liköre zum Kochen vor, meist nicht für den Alkohol, sondern für andere Geschmacksrichtungen, die in ihnen enthalten sind. Und diese Aromen sind im Allgemeinen aromatische Verbindungen, so dass, wenn Sie diese Verbindungen erkennen können, die Wahrscheinlichkeit, dass einige Mengen von Alkohol noch vorhanden sind, hoch ist.

    Danke für die A2A! Die kurze Antwort lautet: Aufgrund der Art und Weise, wie wir Alkohol in Lebensmitteln verwenden, gibt es keine Möglichkeit, den Alkohol vollständig zu eliminieren.

    Die Geschwindigkeit, mit der Alkohol verdunstet, hängt von zwei Dingen ab:
    • die Temperatur, bei der Sie es kochen, und
    • wie lange Sie es kochen.
    Für Alkohol ist das eine sehr lange Zeit.

    Werfen wir einen Blick auf Ihr Huhn Marsala Beispiel. Ich lese das Rezept von Chef Tyler Florence, um zu sehen, was er zu sagen hat, und ich zitiere: Gieße den Marsala in die Pfanne und koche ein paar Sekunden lang, um den Alkohol auszukochen. Entschuldigung, Chef, aber Sie irren sich. Selbst wenn Sie es für zwei Stunden köcheln ließen, würden 10% des Alkohols noch bleiben. Ein paar Sekunden reichen nicht aus, um den Alkoholgeschmack aus Ihrer Sauce zu nehmen. Meine Güte.

    Wissenschaftliche Studien haben dies unter anderem durch das Nutrient Data Laboratory des US-Landwirtschaftsministeriums in Zusammenarbeit mit der University of Idaho und der Washington State University belegt. Alkohol liebt es, rumzuhängen, wenn du es erst einmal zum Essen hinzugefügt hast:

    • Flambiert (wie Bananen Foster) – 75% des Alkohols bleibt
    • Zu kochendem Flüssigkeit hinzugefügt, dann von der Hitze entfernt – 85% des Alkohols bleibt
    • 15 Minuten köcheln lassen – 40% des Alkohols bleiben übrig
    • 30 Minuten gedünstet – 35% des Alkohols bleiben übrig
    • 1 Stunde köcheln lassen – 25% des Alkohols bleiben übrig

    Werfen wir einen Blick auf Ihr Beispiel für Rumkuchen. Es erfordert eine halbe Tasse Rum zum Kochen gebracht werden, dann für 5-8 Minuten als Teil eines einfachen Sirup gekocht. Offensichtlich sind nach diesem Prozess mindestens 50% des Alkohols noch vorhanden.

    Nun, ob es für Kinder sicher ist, mit Alkohol zubereitete Speisen zu essen, nehmen wir den alkoholischeren der beiden Beispiele, den Rumkuchen. Und nehmen wir an, dass Sie einen Standard 40% ABV Rum verwendet haben, um ihn vorzubereiten (anstatt einen überproof Rum wie Bacardi 151). Der Kochprozess hat das auf 20% ABV reduziert, und Sie haben mit einer halben Tasse Rum für die gesamte Bundt-Pfanne begonnen. Unter Annahme von 16 Portionen enthält eine Portion 1,5 Teelöffel 40prozentigen Rum. Angesichts des Körpergewichts eines Kindes ist der Rumkuchen wahrscheinlich keine gute Idee.

    Allerdings, wenn Sie richtig mit Wein kochen, im Gegensatz zu Chef Florence (zumindest in seinem Huhn Marsala Rezept), wird die Menge an Alkohol in einer Kinderportion nicht genug Alkohol enthalten, um schädlich zu sein. Wein beginnt mit einem ABV von weniger als 12%.

    Wenn Sie ein Beispiel aus der realen Welt brauchen, ist meine Tochter mit dem Essen der Kunst des Französischen Kochens aufgewachsen. Diese Rezepte beinhalten oft Wein und sogar kleine Mengen Cognac. Und sie ist eine der intelligentesten, einfühlsamsten, kreativsten Menschen, die ich kenne.

    Danke für die A2A, Nick Gorbikoff.

    Erstens, bedenken Sie, dass in jedem Gericht, das nach einem alkoholischen Getränk verlangt, es nach einer Menge verlangt, die seinen Geschmack verwendet, aber den größten Teil seines Alkohols verdunstet.

    Wie für die Geschwindigkeit der Verdunstung? Ich konnte nicht direkt damit reden, aber wieder, mit der Kochrichtung eines Rezepts, werden Sie wahrscheinlich den größten Teil des Alkohols verdampfen. Kochrezepte werden schneller verdampfen, aber achten Sie darauf, dass Sie den Alkohol nicht entzünden. Wenn Sie das tun, haben Sie die wichtigste Sache in Ihrer Küche; Ein Feuerlöscher.

    Und das gewisse Extra, das noch drin ist? Es ist Teil dessen, was das Gericht so schmeckt, wie es schmeckt. Um dich nicht zu erregen. Vielleicht haben wir dieses Meme aus den Ausbrüchen der Zustimmung von Talk / Cook-Show Gastgeber bekommen glucking eine halbe Flasche Merlot in einen Topf für Coq au Vin . Das Rezept verlangt es, und nach den sechs Stunden, die es braucht, um das dumme Ding zu machen, ist der Alkohol praktisch nicht vorhanden. WOO-HOO!

    Der Kochvorgang von Speisen mit Alkohol verdunstet praktisch alles, manche hinterlassen mehr als andere.

    Rum Kuchen fordert 1/2 Tasse für einen Kuchen, der acht dient. Es geht nur um den Geschmack.

    Einige Chili Rezepte verlangen nach Bier. Eine ganze Dose oder zwei Bier. Rechne nach.

    Typischerweise, wenn Wein zum Kochen verwendet wird, verdunstet der Alkohol während des Kochens.

    Es ist wichtig zu beachten, dass bei der Zubereitung eines alkoholhaltigen Gerichts nicht der gesamte Alkohol abgegossen wird.

    Am Ende sollte der Alkoholgehalt von fast jedem Gericht, das eine alkoholische Zutat enthält, in Ordnung sein, es sei denn, es gibt ein Problem mit Allergien oder Drogenmissbrauch.

    Dies ist kein Rat, sondern eine erbetene Meinung.

    Nein. Es kocht nicht sofort aus und die USDA hat eine Studie durchgeführt, die zeigt, dass sie nicht vollständig abkocht, selbst nach 2 1/2 Stunden bei 79 Celecius bleiben etwa 5% des Alkohols übrig.

    Als Profi habe ich eine Politik, die besagt, dass es nicht kocht. Je. Warum? Weil die Daten unscharf und nicht sehr nützlich sind. Ich reduziere meinen gesamten Wein zum Kochen um 75% vor dem Service, aber das erhöht den Alkohol laut meinem Aräometer. Und, wenn Sie Alkohol entfernen, ist es entweder für Kinder (ich gehe nicht ins Gefängnis für Minderjährige) oder aus religiösen Gründen (ich werde nicht für Ihre imaginären Freunde getötet) (auf eine nicht verwandte Anmerkung, sagte ich einem Kunden dass die Halal-Zertifizierung nur für zwei Gerichte galt, nicht für die gesamte Speisekarte und innerhalb von 10 Minuten starrte ich 45 wütende Kerle mit Waffen an. An einem Dienstag um 14 Uhr.)

    Kurz gesagt, wenn Spuren von Alkohol Sie stören oder Sie betroffen sind, essen Sie es nicht. Aber die Europäer scheinen sich nicht darum zu kümmern und sie sehen für mich ziemlich gesund aus …

    Alkohol verdunstet nicht sofort und in vielen Fällen gibt es die richtige Kombination von Umständen (kurze Kochzeit; niedriger Temperatur backen) einige werden in der Regel in der Nahrung bleiben. Wie für sicher; Bedenken Sie, dass unsichere Mengen Alkohol normalerweise relativ zu Ihrem Gewicht sind.

    Dies ist in Bezug darauf, wie Sie mit dem Alkohol umgehen, in einigen Fällen können Sie den Alkohol in wenigen Momenten kochen. In einigen Fällen, wenn wir zum Beispiel ein alkoholisches Getränk in einen Obstsalat geben, löst sich der Alkohol auf, ist aber immer noch im Salat. Auch hier hängt alles von der Anwendung ab und davon, wie der Alkohol getäuscht oder weggekocht wird.

    In einem Flambé würde wenig und wenig übrig bleiben.

    In einem langsam gekochten Gericht wie Bourgeon oder Rindfleisch und Ale Eintopf gibt es viel verwendet, aber wenig übrig.

    In einem Kuchen oder Pudding, kalt gemacht, können Sie einige Nüchternheitsprobleme haben. Ein Kollege von mir brachte etwas Rum Kuchen und es war ziemlich sauber, aber nicht für Kinder.