Was ist die Differenz zwischen Fasten und Hungerstreik?

Einfach gesagt, Motivation. Wo das Fasten auf Nahrung verzichtet, um zu konservieren, zu heilen, zu reinigen, um spirituelles Bewusstsein, religiöse Strenge oder Gewichtsverlust zu steigern.

Während ein Hungerstreik ein nicht gewalttätiges Protestmittel ist, wo er an die barmherzige Seite jedes Mannes appellieren sollte. Der Gedanke ist, weil jeder weiß, was es heißt, hungrig zu sein, obwohl in einem viel weniger extremen Umstand, die Vertrautheit der Empfindung einläßt, um ihre Überzeugung am besten zu veranschaulichen.

Und während die Motivationen unterschiedlich sein mögen, ist die Elastizität, die wir im menschlichen Geist sehen, immer inspirierend für diejenigen, die uns mehr oder weniger machtlos sehen.

L & L