Wie man Hühnchen feucht auf dem Grill hält

Gute Antworten alle. Das einzige, was ich nicht gesehen habe, ist der große Unterschied zwischen dem leichten Fleisch (Brust) und dem dunklen. Es ist fast so, als würde man versuchen, zwei verschiedene Tiere mit der gleichen Technik zu grillen. Das Brustfleisch wird trocken sein, wenn die Oberschenkel fertig sind und die Schenkel noch nicht vollständig gegart sind, wenn die Brust perfekt fertig ist. Schneiden Sie Ihren Vogel in Stücke und kochen Sie ihn wie erforderlich, beachten Sie alle Temperaturempfehlungen an anderer Stelle. Holen Sie sich ein digitales Instant-Thermometer.

Auch – Marinieren ist ziemlich Zeitverschwendung. Die Moleküle von Gewürzen, Kräutern usw. sind zu groß, um das Fleisch in irgendeiner vernünftigen Zeitspanne tatsächlich zu durchdringen. Nur das Salz in der Marinade trägt tatsächlich zur Saftigkeit in einer Hühnerbrust bei und Salz kann dies in einer einfachen Wassersole tun oder durch “Trockenbrennen” des Fleisches einige Stunden bevor es auf den Grill geht. Salz hilft, indem die äußere Schicht des Fleisches mit mehr zurückgehaltenem Wasser “aufgeplustert” wird, was dann das Austrocknen dieser Schicht verlangsamt, bis das Zentrum fertig ist.

Die heute in der Fabrik gezüchteten Hühner haben sehr wenig Fett und haben somit keine Fehlerquote für den Griller. Sie sind wirklich eher ein fortgeschrittenes Gericht. Übrigens: Es ist interessant, dass man beim Wettkampf-BBQ nur die Oberschenkel zur Bewertung sieht. Brüste sind zu knifflig, wenn Geld auf der Linie ist.

Gießen Sie 1/4 des Bieres aus und setzen Sie das Huhn oben auf die Bierdose . Das Hähnchen in die Mitte des heißen Grills legen und abdecken. Kochen Sie das Huhn für 1 bis 1 1/2 Stunden, oder bis ein sofort gelesenes Thermometer 165 Grad F registriert. Nach dem Kochen, lose mit Folie abdecken und ruhen lassen für 10 Minuten vor dem Schnitzen.

Pats Bier kann gegrilltes Huhn Rezept | Die Neelys | Nahrungsmittelnetzwerk

http://www.foodnetwork.com/recip

Eine kritische Korrektur von Cheeseheadlandia … NIEMALS “gieße” Bier aus!

Es gibt eine Möglichkeit, Hühnchen, sogar ohne Knochen, ohne Haut Hähnchenbrust zu grillen und sie nach der gesamten Kochzeit feucht und zart zu halten. Sie müssen eine Zwei-Zonen-Grilltechnik verwenden. Dies bedeutet, dass auf der einen Seite des Grills Wärme erzeugt wird, während die andere keine Wärmequelle hat (Gas auf dem Gasgrill oder Kohle auf dem Holzkohlegrill). Das Huhn wird auf die Nicht-Heizseite des Grills gelegt. Achten Sie darauf, dass Sie etwas Öl auf das Hähnchen selbst aufgetragen haben, damit es nicht am Rost kleben bleibt und dass es die Haut knusprig macht. Den Deckel auf den Grill legen und kochen lassen. Die Kochzeit hängt von der Art des Hühnchens ab, das Sie machen – ganz, Stücke mit Haut und Knochen oder ohne Haut / ohne Knochen.

Der einzige Fehler, den Menschen mit Hähnchenbrust machen, ist, dass sie fast immer verkocht und trocken sind. Die einzige Möglichkeit, feuchte Hähnchenbrust zu bekommen, besteht darin, nur zu kochen, bis die Innentemperatur 160 Grad Fahrenheit beträgt. Ich habe ein Fleischthermometer gekauft, das man während des Kochens in das Huhn stecken kann. Sobald du 160 erreichst, entferne es vom Grill. Jetzt werden alle Ihre Hähnchenbrust saftig sein. Sie können das Hühnchen auch über Nacht mit Salzpfeffer und 2 oder 3 Ihrer Lieblingskräuter wie Oregano, Paprika, Thymian usw. salzen. Diese Zubereitung hält die Säfte tatsächlich und macht das Hühnchen noch leckerer. Guten Appetit

Paillard (sprich: Kuchen-YARD) ist die französische Bezeichnung für eine entbeinte Hähnchenbrust oder einen anderen Fleischschnitt, der zu breiten, dünnen Blättern von etwa 1/4 Zoll Dicke geschlagen wurde. Dieser Prozess minimiert die Kochzeit auf etwa 1 Minute pro Seite, sodass das Huhn keine Zeit zum Austrocknen hat. Und da die Dicke gleichmäßig ist, kocht die Brust gleichmäßig. Bei der Herstellung von Paillards tendiere ich dazu, die Gewürze einfach zu halten: Salz, Pfeffer oder scharfe Chiliflocken, Knoblauch, Kräuter, ein Spritzer frischen Zitronensaft und vor allem Olivenöl, das Geschmack und Feuchtigkeit verleiht und das Hähnchen daran hindert, an der Haut zu kleben Grill.

Gute Frage! Erstens würde ich das Huhn mindestens eine Stunde marinieren, aber sogar über Nacht ist in Ordnung. Das Ziel ist es, den Geschmack zu verbessern, da die Flüssigkeit (Olivenöl, Mayonnaise, Teriyaki-Sauce sind Beispiele) wirkt seine Magie.

Verwenden Sie eine mittlere Hitze, verwenden Sie keine hohe Flamme, die austrocknet oder die Außenseite verkohlen, da das Innere unterdonne bleibt.

Bürsten oder sprühen Sie den Grill vor dem Erhitzen, um ein Festkleben zu verhindern. Starten Sie die Hühnchenhaut nach oben, so dass die Fette für einige Minuten in das Fleisch tropfen . Sie können es basten, wenn Sie wählen, aber die Soße wird wahrscheinlich auf der Haut verkohlen. Es wird auch nicht so schön aussehen. Sie können das Huhn über einmal drehen, wenn Sie sehen, dass die Seiten des Huhns undurchsichtig und weiß werden.

Verwenden Sie im Idealfall das Fleischthermometer, um den Garzustand zu überprüfen. Die Zeit, die pro Seite benötigt wird, hängt von der Dicke ab, und ein Stück mit einem Knochen benötigt eine weitere Minute oder 2. Die Innentemperatur sollte etwa 155F betragen. Das Hühnchen kocht ein paar Minuten weiter, so dass die Innentemperatur beim Servieren etwas höher ist. Ihr Huhn sollte zart und saftig und perfekt gekocht sein.

Um Hühnchen davon abzuhalten, auf dem Grill zu trocknen, benutze ich gerne ein Tuch mit Essiggewürzen und Mayonnaise. Der Essig schneidet das Fettgefühl und macht das Fleisch zarter und die Gewürze schmecken es etwas, aber die Mayo ist der Schlüssel. Mayonnaise ist eine Kombination aus Eiweiß und Fett und das Ei hilft, das Fett an der Außenseite des Fleisches zu halten, während es das Fleisch mit Ei bedeckt und das Öl versiegelt, indem es eindringt und das Öl das Fleisch versiegelt und versiegelt zu viel Saft ausbluten lassen. Das Fett fügt nicht viel Kalorien hinzu, da das meiste entweder während des Maillard-Prozesses verbrannt wird oder abtropft.

Die andere Sache, die die meisten Leute machen, wenn sie Fleisch grillen, ist, es zu lange zu kochen. Hähnchen wird bei 165 Grad sicher gebacken und sollte nicht länger gekocht werden.

Ich hoffe, das hilft Sky Rae und danke für die A2A

Kochen Sie Hähnchen niemals direkt auf Feuer bis in die letzten Sekunden, um Farbe und Verkohlung zu erhalten.

Nie über kochen Huhn es dauert nur etwa 6 Minuten eine Seite, wenn Sie ein med Hitzefeuer haben. Wenn Sie ein heißes Feuer haben, bewegen Sie das Huhn weiter weg vom Feuer und kochen Sie es weniger Zeit. Wenn Sie kein trübes oder Blutsaftmark von den Knochenenden mehr sehen oder wenn Sie es komplett weggeschmolzen haben, sickert kein Blut auf Ihr Papiertuch. Oder stellen Sie Ihre fertig gekochten PCs in eine Pfanne, während Sie noch auf dem Grill sitzen, und sehen Sie, ob die Säfte sauber sind, Ihr Huhn sollte unglaublich saftig und zart sein. Salzen Sie Ihr Huhn nicht salzen. Machen Sie eine Salzlake und weichen Sie Ihr Huhn eine Stunde vor dem Kochen ein. Salz aus dem Shaker neigt dazu, das Fleisch zu trocknen, verwenden Sie Kräuter, um Ihr Huhn, Zwiebeln, Rosmarin, Basilikum, Thymian ect, nicht Saison Salz oder Knoblauch Salz zu würzen, Reiben mit viel Salz rauben Ihr Huhn, wenn Feuchtigkeit. Last but not least bedecke ich mein Huhn mit so viel Haut, wie ich um den Hähnchen-PC ziehen kann. Flammen abbrennen und die Haut entfernen, wenn du ihr einen verkohlten, gegrillten Look geben willst! Genießen

Haut an, Knochen in. Dann verwenden Sie eine “Marinade” (Angst zitiert, weil es mich kaum interessiert, wenn es mariniert) von Salz, Zucker, Säure, Öl und Gewürzen.

Salze: kristallin, Sojasauce, Fischsauce usw.

Zucker: Kristalline, Sirupe, Gelees, Marmeladen, Melasse, Fruchtsäfte, Tomatenpasten usw.

Säuren: saure Fruchtsäfte, Essige, Wein.

Öl: Gemüse ist am besten – es sei denn, Sie arbeiten damit warm, tierische Fette sind zu steif und warm ist eine Herausforderung.

Gewürze: Alles, was Sie denken, schmeckt gut.

Mittlere Hitze Grill, achten Sie auf Brennen und Schübe, und halten Sie die Hitze indirekt.

Die einfachste Art, Brustfleisch feucht zu halten und es würzig zu machen, besteht darin, Fett und Geschmack ins Innere zu geben – um es zu stopfen. Das bedeutet im einfachsten Fall, einen Schlitz in Knochenhühnerbrüste zu schneiden und ein wenig Butter oder ein wenig Olive im Einschnitt zu verteilen, eine anspruchslose Aufgabe, die den Geschmack und die Textur des Fleisches immens verbessert. Wenn Sie die Butter mit frischem Estragon, Basilikum, Schnittlauch, geröstetem Knoblauch oder einem anderen Aroma, das Sie mögen, mischen, verbessern Sie die Ergebnisse erheblich.

Um es zu zerstampfen, legen Sie das Fleisch zwischen zwei Plastikfolien und schlagen Sie es mit einem Hammer, einem Nudelholz oder dem Boden einer schweren Pfanne, bis es etwa einen Viertel Zoll dick ist. Wenn Sie sich nicht für eine ausgefallene Präsentation interessieren, hämmern Sie einfach das Huhn, bis es mäßig dünn ist. Dann falten Sie es über die Füllung Ihrer Wahl, so wie Sie eine Tortilla über Taco-Füllungen falten und mit einem Spieß sichern.

Es geht um Technik – ich habe immer gesagt, wenn du Hühnchen auf den Grill legst und dann gehst, hast du es schon verkocht. Bleib dabei, bewege es oft und übertreibe es nicht! Überkochtes Protein ist trockenes Protein – das kann man leicht mit Rührei sehen. Überkochen sie, und die Feuchtigkeit laugt aus ihm heraus.

Eine der besten Techniken ist indirekte Wärme. Halten Sie das Huhn von direkter Hitze (Kohle oder Propanbrenner) auf der “kühlen Seite des Grills” fern. Wenn es fast fertig ist, können Sie es fertigstellen, indem Sie es direkt über die Wärmequelle (z. B. auf knusprige Haut) legen, aber nur für einen Moment.

Ein paar Wege marinieren, über Nacht oder mindestens 8 Stunden. Ich habe etwas so Einfaches wie italienisches Salatdressing zu ausgefeilteren Marinaden verwendet. Zweiter Weg versuchen, das Huhn im Speckmantel zu wickeln, besonders gut mit Brüsten. Das Kochen hilft und kocht nicht auf super hohen Temperaturen. Langsam macht es feucht.

Bring es zuerst hilft, es saftig zu halten und Kochen Knochen in Huhn, mit der Haut auf hilft. Halten Sie die Haut an, um die Feuchtigkeit im Körper zu halten. Knochenlose, hautlose Brüste und Oberschenkel trocknen schnell aus.

Aber das Endergebnis ist, überkochen Sie es nicht.

Dies ist ein Fehler, den ich oft mache, obwohl ich versuche, aufmerksam zu sein. Verwirklichen Sie, dass das Huhn sehr schnell auf dem Grill kocht, viel schneller als es in Ihrem Ofen, Bratrost oder Bratpfanne tut.

Nimm es kurz bevor es fertig ist und es wird für einige Minuten weiter kochen. Ein Fleischthermometer ist hilfreich. Entfernen Sie das Hähnchen, wenn die Mitte bei ungefähr 160 Grad liegt und lassen Sie es für ungefähr 5 Minuten ruhen, um mit dem Kochen fortzufahren. Wenn die Mitteltemperatur 165 ist, Zeit zu dienen.

Einfach Ihren Grill ist breit halten Sie den halben Grill bei einer höheren Temperatur als die andere Hälfte, verwenden Sie die heiße Seite, um das Huhn auf beiden Seiten zu brennen, so dass ein Garten außerhalb, so dass die Säfte nicht Scape, nächste Hühnchen auf die andere Seite werfen können vom Grill und langsam kochen bis es glücklich ist! Vielleicht müssen Sie die ersten paar Male in sie schneiden, aber Übung macht den Meister und bis nächsten 4. Juli haben Sie schöne saftige BQQ oder Jahreszeiten Hühnchen für alle zu beten 🙂

Leonardo S. Saskatoon Saskatchewan CDN

  1. Marinade Ihr Huhn 4 bis 6 Stunden ist bevorzugt.
  2. Verwenden Sie eine digitale Fleischsonde. Sie verkaufen sie in Lebensmittelgeschäften und Küchengeschäften für etwa 8 Dollar.
  3. Halten Sie die Flamme moderat, um das Fleisch nicht zu verkohlen.
  4. Auf 165 Grad Innentemperatur kochen. Auf einer Brust am dicksten Teil an der Spitze oder am breitesten Teil, um die Temperatur zu überprüfen. Je mehr Sie über 165 kochen, desto trockener und strähniger werden die Protien. 165 tötet alle mit Geflügel verbundenen Bakterien ab.
  5. Viel Spaß beim Essen 🙂

Ich locke das Huhn vor dem Grillen.

In einfachen Worten, Brining ist das Huhn in Salz, Zucker (manchmal) und Wasser für einige Stunden einweichen.

Wenn Sie kochen möchten, spülen Sie die Sole vom Vogel und tupfen Sie trocken.

Verwenden Sie Ihre bevorzugte Grillmethode.

Zuerst salze ich das Huhn. Eine viertel Tasse koscheres Salz plus 2 Teelöffel Zucker pro Liter Wasser, und das Huhn in der Salzlake für mindestens 2 Stunden, wenn in Stücken und 6-8 Stunden, wenn ganz, sitzen lassen. Zweitens, wenn die Haut an ist, ich das Fleisch anbraten, dann drehen Sie die Hitze auf dem Grill hinunter, um langsam zu braten. Das Heften hilft auch. Drittens überkoche ich das Fleisch nicht – ich benutze ein Fleischthermometer und halte bei 160-165 Grad. Zu guter Letzt lasse ich das Fleisch immer mindestens 10 Minuten ruhen, nachdem es vom Grill genommen wurde, bevor ich es hineinschneide oder es serviere. Ich hatte kein Problem mit weißem oder dunklem Fleisch, denn wenn es ein ganzes Huhn ist, teste ich sowohl Brust- als auch Schenkelfleisch und drehe das Stück oft, um es gleichmäßig zu rösten.

Gegrilltes Hühnchen auf einer zu heißen Oberfläche trocknet schnell aus. Normalerweise, wenn Sie ein bisschen länger bei mittlerer Hitze kochen, enden Sie mit Huhn, das getan wird, zart und feucht. Ich hoffe das hilft. Danke für die Frage!

Den Knochen einlegen, Haut anbei und marinieren. Verwenden Sie Hühnerteile mit mehr Fett, dh Beine, Oberschenkel und Flügel. Hähnchenbrust trocknen beim Kochen aus, da sie fettarm sind.

Darauf gab es großartige Antworten. Ich wiederhole nur die Empfehlungen, ein Fleischthermometer zu verwenden (auf der Suche nach 160 ° C) und über indirekte Hitze (weg von der Flamme) zu kochen. Über die Flamme kurz für Grillmarken und mehr Farbe entweder zu Beginn des Grillens oder nahe dem Ende legen.