Mischen Sie teuren Wodka mit einem Mixer wie Saft oder ist es normaler, ihn pur zu trinken, weil er so teuer ist, dass es falsch ist, ihn zu mischen?

Ich persönlich reserviere höheren Endlikör für Getränke, wo ihre positiven Qualitäten betont werden können. Dies könnte bedeuten, ordentlich, über Eis oder in einem Cocktail-Rezept zu trinken, wo es den vorgestellten Geschmack hat. Zum Beispiel im Fall von Wodka, Wodka oder einem Wodka Martini.

Ich glaube, dass ein Mixer wie Saft oder Sauer den Geschmack des Likörs (vor allem Wodka) verbirgt und mehr als ein Alkohollieferungs-Mechanismus dient.

Aber ist es falsch?

Wenn Sie für den Wodka bezahlt haben, dann trinken Sie es wie Sie wollen. Aber wenn du es nicht getan hast, dann sei dir zumindest bewusst, dass das Mischen auf diese Weise für sie beleidigend sein könnte – in dieser Situation würde ich ihrem Beispiel folgen.

Wie auch immer Sie trinken sollten, was Sie wollen. Wenn sie nur wollen, dass ihr Wodka ordentlich serviert wird und du einen Mixer brauchst, dann frag, ob sie etwas anderes zur Verfügung haben, das passender wäre.

Zum Beispiel in meinem Haus habe ich meine höheren Ende Bourbons, die ich nie mit Cola mischen würde. Und ich habe einige, die ich genau zu diesem Zweck behalte.

Saft aus Qualitätsobst klingt für mich wie ein High-End-Mixer!

Dieser Bulldust über kann oder kann nicht Produkt mischen, weil es mehr als ein anderes kostet, ist lächerlich.

Mischen macht leckere Getränke, die größer sind als die Summe ihrer Teile.

Das Einbringen von Qualitätsprodukten in diese Mischungen kann stellare Beispiele für bestimmte Kombinationen ergeben.

Bourbon zum Beispiel ist ein lustiger. Sie können “High-End” -Bourbons bekommen, die mit den meisten Dingen schrecklich gemischt schmecken, und Sie können andere bekommen, die in bestimmten Cocktails Arsch machen. Lehnen Sie diese Kombination ab und sagen Sie allen, dass sie sich hinsetzen und es ordentlich genießen sollen, während Sie ihnen die Lebensgeschichte der Destillerie erzählen?

Wodka ist nicht etwas, das du dir genau ansehen musst. Sein Wodka. Wenn Sie über das Branding und den Preis hinwegsehen können, werden Sie einen Geist sehen, der kaum Arbeit hat. Der Kauf von Getreide aus ausgewählten Hochländern in Valhalla hat keinen Einfluss auf die Qualität des Geistes. Es ist alles Destillation und Wasser.

Ein Gin zum Beispiel hat viel mehr Arbeit hineingesteckt. Verschiedene Zutaten, die verheiratet sind, ergeben ein interessantes Gesamtprofil.

Warum sind denn Wodkas so teuer oder mehr als Gin?

Marketing.

Preis nicht fürchten, da es nicht immer bessere Qualität bedeutet.

Kaufen Sie einfach Dinge, von denen Sie denken, dass sie das wert sind, was Sie bezahlen. Wenn du möchtest, dass ein Geist als Basis für ein Limoncello benutzt wird, und du magst einen $ 50 Wodka, wie für einen $ 20 Gin, sei mein Gast. Überzeuge dich einfach nicht, dass es besser ist, wenn es nicht wirklich ist. Sie werden die Dinge mehr zu schätzen wissen, wenn Sie die Details beachten, statt die Preise und Formeln von 3 Eiswürfeln zu 1 Nip zu folgen, um sie zu genießen.

Neat Wodka ist im Wesentlichen geschmacklos, weshalb es beliebt ist. Du schmeckst nur wirklich, mit was du es mischt.

Die langweiligste Verkostung, die ich jemals besucht habe, war eine Wodka-Verkostung von, meist, High-End-Wodka-Marken. Der einzige wirkliche, spürbare Unterschied bestand darin, dass einige im Alkohol etwas stärker waren als andere.

Protzig über Wodka zu werden, ist albern.

Mischen Sie teuren Wodka mit einem Mixer wie Saft oder ist es normaler, ihn pur zu trinken, weil er so teuer ist, dass es “falsch” ist, ihn zu mischen? Ich würde sagen, die “richtige” Antwort hängt davon ab, was Sie gerne trinken.

Wenn Sie mögen, wie Wodka schmeckt, trinken Sie es gerade. Wenn Sie es kalt mögen, stellen Sie die Flasche in den Kühlschrank oder Gefrierschrank. Fügen Sie kein Eis hinzu, da es mehr Geschmack und Unreinheiten in Ihrem Eis gibt als in Ihrem Super Premium Wodka.

Wenn Sie nicht den Geschmack von Wodka genießen, mischen Sie es mit etwas, das Sie mögen.

Wenn Sie nicht sicher sind, versuchen Sie es ein paar Mal, wenn Sie die Zeit haben, es wirklich zu schmecken (und zu riechen). Und viel Spaß beim Auschecken.

Kaufen Sie keinen “teuren” Wodka, es sei denn, Sie mögen den Geschmack von Ethylalkohol. Wodka ist Ethylalkohol und destilliertes Wasser und winzige Mengen an Verunreinigungen. Und ich meine ‘winzig’.

Ich habe niemals persönlich jemanden getroffen, der die Erfahrung des Wodka-Trinkens genießt. Im Gegensatz dazu kenne ich viele Leute, die den Geschmack von wirklich gutem Whisky (oder Whiskey), Brandy, Cognac, Rum, Gin usw. genießen.

Wodka ist der farblose, geschmacklose Geist. Das ist die gesetzliche Definition von Wodka in den USA. Der meiste Wodka kostet ungefähr 1 US-Dollar pro Liter, Wodkas können mehrere Male kosten. Der Inhalt dieser $ 30-Dollar-Flasche ist also $ 1 ~ $ 3 im Wert von Zutaten.

Wenn Leute mich um eine Empfehlung bitten, sage ich ihnen, Sobieski zu kaufen, was $ 13 ~ $ 14 pro 750ml ist. Wenn sie ein exotisches Label wollen, empfehle ich Tito’s, das ist ungefähr $ 19 pro 750. Wenn Sie mehr bezahlen, bekommen Sie einen wirklich schönen Behälter und eine Menge ‘Markenimage’ und Werbung. Natürlich kann das auch Spaß machen.

Im Allgemeinen, wenn Sie das zusätzliche Geld für einen teureren Schnaps ausgeben, was auch immer es ist, ist es, weil Sie die Eigenschaften davon schätzen möchten.

Mein persönliches Gefühl ist, dass ich im Allgemeinen keinen teuren Wodka kaufen würde, da ich dazu neigen würde, es zu mischen oder in einen Likör zu verwandeln, warum also viel Geld ausgeben? Andere Liköre wie Whiskey oder Rum, würde ich in der Lage sein, die komplexen Aromen und Aromen viel mehr als eine sehr einfache Schnaps wie Wodka zu genießen. Aber das ist nur meine Meinung! Und um deine Frage zu beantworten, ist es nicht falsch … du kannst tun, was immer du willst. Es ist dein Geld, dein Leben, dein Gaumen! Viel Spaß und viel Spaß!

Wodka? Kein Schaden, kein Geflügel 😉

Die meisten Vodkas mit höherem Wert sind dazu bestimmt, über Eis oder direkt aus dem Gefrierschrank getrunken zu werden. Der Unterschied zwischen einer Aufnahme von Smirnoff Red Label und einer Aufnahme von Grey Goose in 3 Teilen OJ oder TJ oder irgendetwas anderes ist vernachlässigbar.

Ich würde das billige Zeug selbst mischen. Aber ich bin ein notorischer Geizkragen.