Warum macht Marinara-Sauce süchtig?

Nun, laut Wikipedia besteht Marinara Soße hauptsächlich aus:

  • Tomaten
  • Zwiebeln
  • Knoblauch
  • Basilikum

Mit Variationen von Ort zu Ort wie Thymian, Oregano oder Pfeffer hinzufügen. Soweit ich weiß, hat keiner dieser Inhaltsstoffe süchtig machende Eigenschaften. So macht Marinara-Sauce nicht süchtig – es ist nur sehr verlockend für Sie, wie Süßigkeiten oder Schokolade für viele Menschen ist.

Wegen Umami, das in getrockneten Pilzen, reifen Tomaten (also Marinara) und gegrillten Dingen wie Fleisch oder Zwiebeln zu finden ist – so ziemlich alles, was den Maillard-Prozess durchlaufen hat. Also, es ist keine Sucht pro sagen, aber umami erklärt wissenschaftlich, warum bestimmte Lebensmittel wir mehr als andere sehnen / mögen. Käse macht süchtig, weil das Kasein drin steckt. So kombiniert kann es eine “süchtig machende Bombe” sein.

Es ist nicht in einem physischen Sinne. Es mag dir gefallen. Sie können es schwer haben, es nicht zu essen, aber es macht nicht süchtig. Sucht ist eine physische und psychische Anziehung und Abhängigkeit von einer Substanz. Sie können nicht körperlich abhängig von Marinara-Sauce oder einem bestimmten Lebensmittel werden. Sie haben vielleicht eine Essstörung, aber keine Sucht.

Du bringst mich dazu, dich zu fragen, woher deine Marinara Sauce kommt.

Ich glaube nicht, dass Marinara süchtig macht, zumindest nicht körperlich süchtig macht. Du hast keine Entzugserscheinungen, oder? Ich denke, dass du es nicht bist, und das ist eine gute Sache.

Ich bin kein Psychologe, nur ein Koch, aber ich wette, dass Essen psychologisch süchtig machen kann. Menschen können Obsessionen mit Dingen entwickeln.

Vielleicht ist Marinara dein Laster.

Spricht der Marinara Sie an und winkt Ihnen mit Ihrer Pasta und schlürfen Sie ihn mit einem schönen Chianti?

Ok, das ist ein bisschen komisch. Sie mögen Marinara und Sie möchten es sehr essen, das ist in Ordnung.

Macht es süchtig, vielleicht nicht.

So befriedigend, vielleicht ja!

Es ist nicht, es sei denn, Sie fügen ein Rauschgift hinzu.