Benötige ich eine USDA-Zulassung oder eine USDA-geprüfte Küche, um in einer Bar Rinderfleisch zu verkaufen?

Anstatt Quora zu fragen, empfehle ich Ihnen, Ihre örtliche Gesundheitsabteilung zu fragen. Die Beantwortung solcher Fragen ist ihre Aufgabe und sie sind normalerweise sehr hilfreich.

Basierend auf meiner Erfahrung bei der Führung einer Fleischverkaufsfirma benötigen Sie wahrscheinlich einen USDA-Fehler (der kleine Stempel auf allen Fleischprodukten in Whole Foods), um Ihre Artikel in Bars zu verkaufen. Selbst wenn Sie dies nicht tun, werden Sie es letztendlich brauchen, wenn Sie den Verkauf von Whole Foods beabsichtigen.

Warum sollten Sie in der Küche ein risikoreiches Lebensmittelprodukt herstellen, das die strengen Normen übertrifft!

Danke für die Anfrage.

Ich würde den Verkauf von Stößen an Bars als gleichwertig einstufen, als würde er direkt an den Verbraucher verkauft. Ein „Zwischenhändler“ ändert die Erwartungen an die Lebensmittelsicherheit überhaupt nicht. Soweit mir bekannt ist, müssen alle für den menschlichen Verzehr in den USA verkauften Stöße in einer USDA-zugelassenen Einrichtung hergestellt werden.

Und so soll es sein! Sicherheit hat beim Verkauf von Lebensmitteln höchste Priorität. In der Regel können Sie in einem Hobbytrockner nicht die erforderlichen Parameter für die Letalität erreichen – Sie benötigen eine sehr hohe Luftfeuchtigkeit.