Warum frühstücken manche Leute vor dem Zähneputzen, fühlt sich die Plaque nicht eklig an?

Leute putzen nach einer Mahlzeit, weil sie die Zähne für den Rest des Tages säubern möchten. Bürsten zuerst, dann Essen erneuert die Fähigkeit des Mundes Plaque zu schaffen und verursachen Karies und Zahnfleischerkrankungen. Ich persönlich finde, dass Orangensaft schlecht schmeckt.

Wenn du denkst, dass es ekelhaft ist, vor dem Putzen zu essen, solltest du es vorher mit der Hand putzen. Stellen Sie sicher, dass Sie danach erneut bürsten.

Sie tun es, damit sie NACH dem Frühstück frühstücken und Zähne putzen können. Wenn sie vor dem Zubettgehen bürsteten und floss, sollte vor dem Frühstück eine minimale Plaque vorhanden sein.

Ich habe das Gefühl, die Win-Win-Situation besteht darin, ohne Paste vor dem Frühstück zu bürsten, um die unangenehme Oranesaft-Kombination zu vermeiden, sowie die Möglichkeit zu lassen, den Frühstücksgeruch nach dem Essen mit Zahnpasta zu säubern.

Ich habe morgens keine auffällige Plaque, aber wenn ich mir zuerst die Zähne putze, kann Orangensaft meine Aufmerksamkeit erregen.