Warum bezahlen Menschen in Indien oder Kolkata immer noch Straßenkost, wenn man sie normalerweise riechen und kostenlos genießen kann?

Menschen, die hungrig sind, Essen essen. Eine Mehrheit der Menschen versteht, dass sie Geld zahlen müssen, um Essen zu essen. Das Aroma wird niemals separat bewertet – es wird angenommen, dass es Teil des Preises ist, den man für das Essen bezahlt. Wenn man wirklich hungrig ist, wird das Aroma zufällig – egal ob es vorhanden ist oder nicht.

Diejenigen, die davon sprechen, das Aroma stellvertretend zu genießen, sind überhaupt nicht hungrig. Möglicherweise sind sie zu Hause “total satt”. Möglicherweise essen sie kein Essen. Möglicherweise schwimmen sie in der Luft und brauchen keine Energie für die Bewegung. Sicherlich leben sie in einer Welt, in der sie glauben, dass sie nichts mit der realen Welt zu tun hat, am wenigsten mit Shingara Kochuri Phuluri Phish Phry, indem sie Geld zahlen … Vielleicht sind sie Dichter mit archaischen metaphysischen Neigungen … wer weiß!

Um eine Gegenfrage zu stellen: Haben Sie diese Ladenbesitzer jemals nach Ihrer brillanten Idee gefragt? Oder die Leute, die dort essen, wie dumm sie sind, Geld zu zahlen, wenn man die Aromen kostenlos genießen kann? Wenn nicht, sollten Sie beide Gruppen so schnell wie möglich fragen. Die Antworten werden sehr interessant und sehr aufschlussreich sein. Könnte eine landesweite Debatte auslösen, da die Frage universelle Relevanz hat!