Ich möchte nur veganes Essen in meiner Quinceanera servieren und einen veganen Kuchen essen. Kann das bezahlbar sein? Wie würdest du dich fühlen, wenn du zu meiner Party kommen würdest?

Ich habe keine Ahnung, ob es in Kolumbien erschwinglich ist.

In Kanada sind 6 Stück vegan panierter Fisch etwa 4 Dollar.

Es sind ungefähr 4 Dollar für ein halbes Pfund veganen Bodens.

Tofu ist ungefähr 2 $ für ein Pfund.

Ein (leckerer) veganer Kuchen ist etwa 20 ~ $ für eine 4-Personen-Geburtstagsgröße.

Veganer Käse ist ungefähr 4 $ für eine Tüte Shredded, aber ich * wirklich * bezweifle, dass Sie irgendwelche in Columbia finden werden, da der beste vegane Käse leider Kanadier ist.

Hier ist eine Beispielkarte, die vegan ist.

Eine Randnotiz für das Menü – ich sehe Ranch und Alfredo, also ist es mehr vegetarisch als vegan, aber ich sehe auch Soja-Sauerrahm, also vielleicht vegan.

Hier ist eine angeblich vegane Hochzeitstorte – angesichts des Anstiegs der Kokos-Zuckerglasur würde ich geneigt sein, es zu glauben.

“Wir tauchen Käse in unseren Kaffee oder heiße Schokolade, fast alle Gerichte sind nicht vegan.”

Käse im Kaffee? Was? Muss die kolumbianische Coccaine sprechen ~ .o

Wie auch immer, abgesehen von der Tatsache, dass Sie in Kolumbien leben und ich habe ernsthaft keine Ahnung, was ihre veganen Möglichkeiten sind, sollten Sie auf jeden Fall in der Lage sein, eine köstliche vegane Hochzeit zu bieten. Es sollte Sie nicht viel mehr kosten, vor allem, wenn Sie für die Getränke bezahlen.

Als ich eine Veranstaltung veranstaltete, hatte ich Rücksicht auf Leute mit anderen Ernährungsbedürfnissen, weil ich als HOST und sie zu meinem Event willkommen heiße.

Du wirst eine Frau werden. Du fühlst, dass deine Entscheidungen sehr wichtig sind und du fühlst, dass du dich ausdrücken musst, um du selbst zu sein.

Dieses Ereignis handelt von dir.

Welche Art von Person bist du?

Sind Sie eine Person, die sich entscheidet, ihre Vorlieben, Geschmäcker, auf Menschen zu treffen und dadurch ihre Lebensentscheidungen zu verurteilen? Deine Kultur ist eine, die Fleisch genießt. Ihre bevorzugten Gerichte respektieren nicht, was in Ihrer Kultur üblich ist.

Sind Sie ein junger Erwachsener, der respektiert, dass andere Menschen andere Entscheidungen bevorzugen?

Oder es gibt einen anderen Weg, es zu sagen. Adolf Hitler war ein Vegetarier, und selbst er war nicht Nazi genug, um das den Leuten aufzuzwingen, die seine Partei besuchten.

Bist du?

Die Quinceaneras, die ich in den USA besucht habe, haben eine Rede von der Frau, die wir gefeiert haben, enthalten.

Wenn Sie vorhaben, eine Rede zu halten, warum sollten Sie dann nicht die Gründe für Ihre Schlussfolgerung erörtern, nur veganes Essen für die Teilnehmer Ihrer Quinceanera – in einer fleischfressenden Gesellschaft – zu servieren?

Vielleicht könntest du ein paar großartige Bücher für deine Gäste haben, Bücher, die deine Perspektive beinhalten und unterstützen. Die China-Studie, zum Beispiel, beschreibt die Ursachen von Krankheiten aufgrund einer nicht-pflanzlichen Ernährung. Ich bin mir sicher, dass es inzwischen in viele Sprachen übersetzt wurde, einschließlich Spanisch.

Wenn du allen versammelten sagst, dass du sie so sehr liebst, dass du dich nicht dazu bringen kannst, ihnen etwas anderes als gesunde und köstliche pflanzliche Nahrung zu servieren, werden sie weniger antagonistisch zu deinen Überzeugungen sein, die sich als Fleischentzug manifestieren. Fisch und Milchprodukte.

Und wenn Sie erwähnen, dass Sie dankbar sind, dass alle Versammelten Ihr Wachstum unterstützt haben, einschließlich der Entscheidung, nur Pflanzen zu essen, denke ich, dass sie als Gruppe ihre Urteile lockern und mehr akzeptieren werden, als sie es sonst tun würden.

Um es erschwinglicher zu machen, für Vorspeisen, kochen Sie einen riesigen Bottich von Caponata, dienen Sie mit Brocken Brot; machen Sie viel Hummus und servieren Sie mit Chips; mache riesige Schüsseln mit verschiedenen Salaten; und zum Nachtisch eine riesige Obstschale … wenn ich teilnehmen würde, wäre ich stolz auf dich, wenn du deine Rede gehst, indem du für die versammelte Gruppe kochst oder zumindest kümmerst, was sie essen. Aber als frischgebackener Veganer bin ich freilich zu Ihren Gunsten voreingenommen (( Ich bin stolz auf Siegute Arbeit !))).

Einige wenige mögen Antipathie haben oder sich als Gast unwillkommen fühlen oder sich auf irgendeine Art und Weise verwirrt fühlen. Es ist nur eine Mahlzeit. Und wenn sie so geneigt sind, können sie auf dem Weg nach Hause einen Hamburger oder was sie auch immer brauchen fühlen.

Ich kann nicht für die kolumbianische Kultur sprechen, aber als Allesfresser wäre es mir völlig in Ordnung, zu einer veganen Party zu gehen.

Ich esse so ziemlich alles, was läuft oder schwimmt, aber ich finde es wirklich eigenartig, dass manche Menschen die Idee einer Mahlzeit * ohne Fleisch oder Milch nicht ertragen können. Wenn ich ganz ehrlich bin, finde ich es bedürftig und erbärmlich. Es ist bezeichnend für die Anspruchskultur, in der wir leben, und selbst wenn wir auf einer Party ein kostenloses Essen anbieten, muss es sich um eine Mahlzeit handeln, die nach unseren eigenen Vorgaben zubereitet wird.

Wenn Sie eine vegane Party veranstalten, bitten Sie die Leute nur darum, keine tierischen Produkte für eine einzige Mahlzeit zu essen. Wenn jemand damit ein Problem hat, müssen sie wahrscheinlich nur über sich selbst hinwegkommen und akzeptieren, dass nicht jede Mahlzeit, die ihnen kostenlos zur Verfügung gestellt wird, genau nach ihrem persönlichen Geschmack zubereitet wird .

Ich bin kein Veganer (sehr weit davon entfernt), aber ich respektiere vollständig die Ethik und die Gründe, warum jemand wäre, und es ist sehr wenig, dass ich tatsächlich eine kostenlose Mahlzeit esse, die vegan ist.

Es ist ein falscher Zwiespalt, so zu tun, als würde man einen Fleischesser fragen, ob er vegan essen möchte, genauso wie ein Veganer, Fleisch zu essen. Es ist nicht. Veganer neigen zu ethischen Gründen, warum sie vegan sind. Fleischesser neigen dazu, Fleisch zu essen, weil wir den Geschmack mögen.

Als Fleischesser hätte ich keine Probleme, auf einer Party veganes Essen zu essen, und ich denke, wenn jemand es tut, müssen sie wahrscheinlich nur erwachsen werden.

Es ist deine Party. Dienen, was auch immer du willst, das du dir leisten kannst. Solange das Essen gut ist und der “vegane” Teil nicht beworben wird, sehe ich nicht, wie sich jemand beschweren oder überhaupt bemerken würde.

Was Sie tun müssen, ist um potenzielle Gastronomen herumzurufen und herauszufinden, ob es erschwingliche vegane Optionen gibt, die ausreichend und ausreichend für Ihre Party sind. Beachten Sie, dass viele Gerichte nur natürlich vegan sind oder leicht gemacht werden können – verwenden Sie vegetarische Brühe anstelle von Huhn, Pilze statt Rindfleisch auf Kebab, verwenden Sie Backfett oder Margarine anstelle von Butter, machen Sie richtig guten Curry, Bohnen und Reis mit Gewürze und Paprika usw.

Wessen Quinceanera ist es? Dein, sagst du?

Ich sage es!

Eigentlich geht es nur um Käse und dicke heiße Schokolade. Ich bin nicht für das Fleisch. Trotzdem sage ich dir nicht, dass du tun sollst, was du willst, weil du vorhast, es fleischfrei (und milchfrei) zu machen. Es ist, weil es deine Party ist und deine Gäste eingeladen werden . Du organisierst das Essen und wirst wahrscheinlich dafür bezahlen (zusammen mit den anderen Dingen, die mit Parties einhergehen – Dekoration, Verleih, Fotograf (en) …) – nicht sie. Ich weiß natürlich nicht, wie man veganes Catering in Kolumbien organisiert, also werde ich nicht einmal versuchen zu erraten, wie viel es kosten könnte.

Persönlich liebe ich Parties – kostenloses Essen und man kann Leute einholen (im Rahmen des Zumutbaren – ich bin immer noch ein bisschen introvertiert)! Zugegeben, ich bekomme bei Zusammenkünften nicht oft viel zu essen und fühle mich ein wenig beschwerlich, wenn ich dem Gastgeber meine Restriktionen erzähle, aber die meisten meiner Freunde kennen sie inzwischen (vegetarisch, keine Zwiebel / Knoblauch / Lauch / Schnittlauch / Schalotten) also muss ich nicht wirklich. Außerdem fühlen sie sich schlecht, wenn ich nur beim Essen aussuche, wenn sie wissen, wie sehr ich in Essen verliebt bin. Diejenigen, die das nicht tun, achte darauf, etwas zu essen, bevor ich gehe, aber ich lehne mich oft am Anfang ab. Schließlich, wie ich schon sagte – es ist ihre Party. Es ist die Idee, wie man nicht in jemandes Haus eindringen und alle fordern kann – besonders, da das einzige, was du beisteuerst, eine weitere Person ist, die man unterhält und füttert und vielleicht ein Geschenk von Art. Party-Hosting ist eine Menge Arbeit. Es gibt dir (dem Gast) nicht das Recht, schwierig zu sein.

Grundsätzlich, ja, es ist schön, Essen “für alle” zu bieten. Die Sache ist, dass es nahezu unmöglich ist, es perfekt zu machen (wie es bei jedem der Fall ist). Selbst Allesfresser haben Vorlieben, während andere ernster sind (zB Allergien). Wenn man darüber nachdenkt, kann jeder veganes Essen essen und es ist nur für eine Mahlzeit, also protestieren die Menschen, die ihr Fleisch wirklich lieben. Sie werden darüber hinwegkommen und veganes Essen ist ziemlich gut! Wie auch immer, wenn du darüber nachdenkst, wenn sie ablehnen, weil es zu viele Gemüse gibt, bedeutet es nur weniger Geld, das du für Essen ausgeben musst!

Wer wird schließlich 15? Du bist es . Du machst die Schüsse.

Übrigens, alles Gute zum Geburtstag! 🙂

Zur Erinnerung, für meine Hochzeit hatte ich zwei Feiern. Ein kleineres Mittagessen nach der Hochzeit des Gerichtsgebäudes für etwa 25 Personen. Es war in einem veganen Restaurant, in dem auch nicht mit Zwiebeln / Knoblauch gekocht wurde. Die meisten der Teilnehmer waren Allesfresser und niemand beschwerte sich – einige waren sogar aufgeregt, etwas Neues auszuprobieren und was zu raten? Sie mochten es sehr . Der zweite war ein etwas größeres (ca. 80 Personen) Abendessen in einem rein vegetarischen Restaurant, das auch Essen ohne Zwiebel / Knoblauch serviert. Etwa die Hälfte der Teilnehmer waren Allesfresser und dieses Mal waren es Allesfresser, die ihr Fleisch wirklich mochten (brasilianisches Steakhouse, irgendjemand?). Trotzdem waren wir schon seit Ewigkeiten Freunde und sie begrüßen die Gelegenheit, aufzuholen und “gesund zu essen”, wie sie es nennen. Noch einmal: keine Beschwerden und wir haben alle danach ein paar Stunden ausgehangen. Gute Zeiten, obwohl ich das Ankleiden hasste.

Hier geht es nicht nur um das Essen. Es geht auch um Ihre Beziehungen zu den Gästen. Essen ist wichtig, aber es ist nur ein vorübergehendes Vergnügen (wahrscheinlich, warum ich es weiter essen muss, haha). Die Leute, die wichtig sind, würden nicht so viel über das Essen machen, das du servieren wirst. Es wäre eine gute Idee, sie im Voraus zu informieren (vielleicht auf den Einladungen?), Da Columbia klingt, um eine ziemlich fleischorientierte Esskultur zu haben – aber dann geht es auch Texas (wo ich lebe) und mir geht es ziemlich gut Hier.

Persönlich hätte ich damit kein Problem, auch wenn ich in einer anderen Frage in der Vergangenheit eine etwas anti-vegane Antwort geschrieben habe.

Es ist dein Rasen, also deine Regeln.

Ich hätte ein Problem, wenn wir irgendwo essen gehen würden, und du hast darauf bestanden, dass jeder vegan essen möchte, nur weil du zufällig am selben Tisch gegessen hast oder so …

Dein Quinceanera ist dein Tag. Es ist dein erster Tag als Frau und eine Aussage darüber, wer du als Frau bist. Wenn du vegan bist, halte ich es für völlig angemessen, nur veganes Essen zu servieren. Aber es wird teurer und herausfordernder. Ich lebe in New Mexico und habe nach einer Bäckerei vor Ort gesucht und keine existiert. Das Leben in Kalifornien und Oregon hat mich mit Bäckereien und Catering für Veganer ziemlich verwöhnt

einfach zu finden.

Möglicherweise musst du weniger Essen servieren oder weniger Leute einladen. Und es ist vielleicht weise, die Gäste wissen zu lassen, dass im Voraus keine Tiernahrung serviert wird. Wenn Sie glauben, Tiere zu essen, ist falsch, sind Sie nicht verpflichtet, Gast Fleisch zu servieren.

Und als veganer Koch empfehle ich, jedes Rezept, das Sie konvertieren, vegan zu machen, um es zu überprüfen. Ich kann jetzt Quinoa machen, schwarze Bohnen Enchiladas mein Fleisch essen Freunde mögen. Mein nächstes Experiment wird veganer Chili Rellenos sein. Aber veganer Käse schmilzt nicht wie Milchkäse.

Ich würde zu deiner Party kommen. Ich glaube nicht, dass man seine Moral für Essen kompromittieren sollte. Jeder kann eine Mahlzeit ohne Fleisch / Milchprodukte gehen, solange Sie köstliche Alternativen servieren. Ich würde traditionelle Mahlzeiten veganisieren und sie entsprechend kochen.

Wenn ich in der Zukunft heirate, wird jeder, der meine Hochzeit besucht, kein Fleisch essen, weil es meine Feier ist.

Ich würde nicht zu deiner Party kommen. Ich würde mich nicht willkommen fühlen.

Ich koche manchmal für große Partys, die ich organisiere. Ich möchte, dass sich alle willkommen fühlen. Also koche ich Gerichte mit:

  • Vegetarische Alternativen für meine Tochter und ihre Freunde
  • Vegane Alternativen für meine Nachbarin und ihre Familie
  • Meeresfrüchtefreie Gerichte für die Fleisch- und Kartoffelmenschen
  • Schweinefleischfreie Gerichte für meine muslimischen Freunde
  • Bland Gerichte für westliche Geschmäcker und scharf für andere.

Ich persönlich mag scharfes, gegrilltes Fleisch und Meeresfrüchte … Aber ich verstehe, dass meine Freunde und Kollegen nicht so einfach sind. Ich möchte trotzdem, dass jeder eine gute Zeit hat.

Es klingt wie eine respektlose Party für die Sensibilität Ihrer Gäste. Die Mahlzeiten sind vermutlich für sie, aber du wirst versuchen, eine große Sache über das Essen zu machen?

Sie sollten ihnen das servieren, was Sie am liebsten mögen, und wenn Ihnen das nicht gefällt, holen Sie sich eine andere Mahlzeit.

Sie müssen auf Pushback vorbereitet sein, aber auf der anderen Seite können sie ihre Augen öffnen und das Essen genießen, wenn es kreativ und schmackhaft ist.

Ich war eine Zeitlang vegan, aber es braucht viel Arbeit, um kreativ zu sein, mit begrenzter Proteinauswahl und manche Leute können kein Soja essen. Sie müssen einen Caterer finden, der in der veganen Nahrung erfahren ist, also während die Bestandteile weniger kosten können, kann der Lebensmittellieferant teuer sein

Es wäre wahrscheinlich erschwinglich, aber Sie müssen möglicherweise die unterschiedlichen kulturellen Faktoren berücksichtigen, die Sie vielleicht beleidigen würden, wenn Sie sich dafür entscheiden, streng vegane Mahlzeiten zu servieren. Manche Leute finden es vielleicht unüblich. Aber ich denke, es ist eine großartige Idee, und da es deine Quitte ist, entscheide dich dafür, es so zu machen, wie es dir gefällt. Es ist dein Tag.

Sagen Sie den Leuten im Voraus, was Sie bedient haben. Das ist nur höflich, vermute ich. Sie werden entweder mit Ihrem Essen in Ordnung sein oder nicht. Ganz und gar nicht, ich würde an einer veganen Angelegenheit teilnehmen. Ich würde es begrüßen, wenn ich vorher wüsste, was ich essen würde, wenn ich teilnehmen würde. Es ist dein Tag, also tu wie es dir gefällt und genieße es.

Es ist deine Party. Die Gäste sind für Sie da und nicht nur das Essen. Veganes Essen und vegane Kuchen können tatsächlich sehr lecker sein und werden es wahrscheinlich nicht einmal bemerken, wenn du es ihnen nicht erzählst. Wenn es so eine große Sache für jemanden ist, können sie essen, bevor sie auf die Party kommen.

Ehrlich gesagt würde ich dort wahrscheinlich sehr wenig essen. Wenn es ein Abendessen ist, würde ich hungrig gehen. Ich bin ein sehr wählerischer Esser und wenn ich zu den meisten Abendessen mit einer Huhn- oder Fischwahl komme, gehe ich hungrig, wenn ich zu den meisten Partys gehe, lasse ich hungrig, weil ich ihre Fingerfood nicht mag, also wäre ich vielleicht nicht die die beste Person, um deine Frage zu beantworten, aber das würde mich wahrscheinlich nicht zufrieden stellen.

Wenn ich etwas vorschlagen könnte, würde ich sagen, dass ich vielleicht vegetarisch und nicht vegan gehe. Das würde dem Koch viel mehr Möglichkeiten geben und du könntest auch was immer du möchtest wissen, dass du vegan bleiben willst, aber andere Leute könnten glücklicher sein.

Das ist nur meine Meinung, es ist deine Party, hab was du willst, wenn du so etwas machen willst. Aber nicht jeder wird sich darüber freuen, aber wahrscheinlich wird auch nicht jeder die Musik, den Ort usw. mögen. Sie entscheiden, wie viel die Party für Sie ist und wie viel es für alle anderen ist.

Ich denke, du solltest eine kleine Menge an veganen Gerichten und mehr an deinen traditionellen Gerichten haben. Du willst nicht, dass sich irgendjemand an deinen großen Tag als eine Party erinnert, die sie noch hungrig verlassen haben, weil sie deine Entscheidungen nicht mögen.

Holen Sie sich einen wirklich guten veganen Koch und niemand wird es bemerken.