Wie man Würstchen in der Mikrowelle kocht

Es gibt wahrscheinlich eine Million Möglichkeiten, Würstchen in der Mikrowelle zu kochen (ich übertreibe natürlich), aber es gibt nur einen Weg, den ich erfolgreich verwendet habe. Ich nehme die Wurst und wickle sie in Papiertücher ein. Dadurch wird die Feuchtigkeit eingeschlossen, während das Fett weggeleitet wird. Ich empfehle für jede Wurst eine Einzelverpackung, es sei denn, Sie tauen sie nur für eine andere Anwendung auf. Ich ziehe es vor, teilweise in der Mikrowelle zu kochen und dann auf dem Herd zu bräunen.

Je nachdem, ob Sie vorgekochte / geräucherte Wurst oder rohe Wurst kochen, wirkt sich dies direkt auf die Zeit aus. Für vorgekochte würde ich mit 30 Sekunden für eine typische ~ 1000W Mikrowelle beginnen und dann testen. Ich würde nicht mehr als 30 Sekunden auf einmal tun, bis Sie eine Vorstellung davon haben, wie lange es dauert. Stellen Sie sicher, dass Sie die Wurst bei jeder Überprüfung rotieren.

Ich habe nicht viel Erfahrung mit raw, aber ich würde empfehlen, auch eine Gabel zu verwenden, um sie zu erstechen, um sie vom “Explodieren” abzuhalten.

Ich habe das eigentlich nie gemacht, aber wenn ich müsste, würde ich es versuchen.

Wenn Sie von britischen Würsten sprechen, von denen ich annehme, dass Sie sich beim Verweisen auf Links befinden, wird dies ein wenig von der Größe abhängen – traditionelle englische Würste sind jeweils 2 Unzen, Chipolatas 1 Unze. Es hängt auch davon ab, wie viele Sie kochen. In beiden Fällen würde ich die Links vor dem Start trennen, um das Umdrehen zu erleichtern.

Wenn Sie eine Mikrowellenbräter haben, würde ich diese verwenden. Andernfalls würde ich sie mit einer Gabel stechen, sie in eine Küchenrolle einwickeln und auf einen geeigneten Teller oder eine flache Schüssel legen und sie für ein paar Minuten mit schwacher Leistung starten, alle 30 Sekunden drehen und bewegen. Danach war ich voll dabei, drehte mich noch um und bewegte mich noch ein paar Minuten.

Wenn Sie ein Fleischthermometer haben, überprüfen Sie die Temperatur in der Mitte und an jedem Ende einer Wurst. Wenn nicht, wenn sie sich heiß anfühlen, halbieren Sie eine in der Mitte und prüfen Sie, ob sie auf der ganzen Länge heiß ist. Wenn Sie für andere Menschen kochen, möchten Sie vielleicht eine zusätzliche Wurst zum Testen geben. Wenn Sie dies regelmäßig tun, können Sie sich besser auf die Zeit verlassen, als auf so viele Tests!

Die Würste kommen nicht braun heraus wie gegrillte oder gebratene, wenn Sie jedoch eine Bräunungsform verwenden, färben sie sich etwas.

Ich würde sie sicherlich lieber grillen, braten, grillen oder im Ofen kochen, aber wenn Sie dies tun müssen, viel Glück! Ich habe erfolgreich Bratwürste in der Mikrowelle gegart, um das Grillen zu beschleunigen.

Wenn sie eingefroren sind, lesen Sie die Anweisungen. Wenn sie nicht gefroren sind, können Sie sie in einer mikrowellenfesten Schüssel in etwas Wasser geben und kochen, bis die Innentemperatur 165 ° F erreicht. Ich kann dir nicht sagen, wie lange das ist, weil ich es nie mit frischer Wurst gemacht habe. Die Garzeiten in der Mikrowelle variieren jedoch trotzdem. Sie können sie auch auf dem Herd kochen, was sehr einfach ist. Überprüfen Sie immer die Innentemperatur (Mitte der Wurst).

Mikrowellen vorgekochte Würste (geräuchert oder einfach gekocht) sind einfach, weil die Proteine ​​im “Teig” (Rohwurstmaterial) katalysiert (gekocht) wurden und stabiler sind. Das Rohprodukt hat, je nachdem, wie gut es hergestellt wurde, das Potenzial, Fett von Feststoffen zu trennen und / oder zu explodieren. Wenn roh Ihre einzige Option ist, würde ich einen Push-Pin (oder einen anderen scharfen Stift) verwenden und mehrere Löcher in das Gehäuse stechen (4 bis 6 ungefähr). Dadurch können Fette abfließen, wenn sie sich abtropfen lassen, Lufteinschlüsse (in locker gefüllter Wurst) und die Explosion weniger wahrscheinlich ist, wenn die Wurst überfüllt ist. Es ist ratsam, ein Papiertuch zu verwenden, wie es bei anderen schon geschehen ist.

Das Kochen in der Mikrowelle macht die Wurst zwar verzehrfertig, sieht aber nicht so gut aus. Es wird davon ausgegangen, dass Sie mit Rohwurst beginnen. Die Bräunung der Wurst karamellisiert und die Wiedergabe von Fetten, die den Geschmack erhöhen. Wenn Sie nicht bereits gekochte Wurst aufwärmen, würde ich Ihnen empfehlen, zu braten, zu braten und sie für den besten Geschmack zu backen.

Vorsichtig! (Sie neigen dazu, “Pop” zu gehen und überall in ihr Inneres zu spritzen.

Wenn Sie mit einer ungekochten Bratwurst beginnen, sollten Sie wegen eines möglicherweise ungleichmäßigen Erhitzens (ein Problem bei Mikrowellenherden) unbedingt ein Fleischthermometer verwenden, um sicherzustellen, dass es eine sichere Temperatur erreicht hat (die unter anderem davon abhängt, auf welche Art es ist Fleischsorte).

Wenn Sie wenig Zeit haben, bereiten Sie fertig gekochte Würstchen zum Frühstück schnell in der Mikrowelle zu.

  1. Legen Sie 2 Blätter Papiertuch auf eine mikrowellenfeste Platte.
  2. Legen Sie bis zu 3 gefrorene Frühstückswurststücke auf das Papiertuch.
  3. Bratwurst in der Mikrowelle für 50 bis 90 Sekunden erhitzen oder bis sie ganz durchgewärmt sind.

Um Würste in der Mikrowelle zu kochen, gab ich eine kleine Menge Wasser in einen Teller, legte die Würste auf den Teller, nachdem sie die Wursthäute gestochen hatte, damit der Dampf austreten konnte, und bedeckte den Teller mit Pergamentpapier. Dann Mikrowelle. Die Zeit hängt natürlich davon ab, ob Sie rohe oder gekochte Würste kochen. Wenn Sie sie bräunen möchten, tun Sie dies auf einem Grill oder einer Pfanne, nachdem sie vollständig gegart sind. Das Fett tropft ins Wasser, das Sie nach Belieben entsorgen oder verwenden können.

Ich meine … du hast sie einfach nur in der Mikrowelle. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie sie abdecken, da sie wahrscheinlich irgendwann knallen werden. Sie können ziemlich sicher sein, dass sie nach dem Spalten vollständig gekocht sind, aber ehrlich gesagt würde ich mehr als nur Mikrowellen backen oder grillen. Wenn Sie Ihre Wurst in der Mikrowelle haben MÜSSEN, vergewissern Sie sich, dass sie zuvor geräuchert wurde oder so, damit Sie wissen, dass sie mindestens teilweise gekocht ist, bevor Sie sie aufheizen.

“Ja wirklich?” In eine Schüssel mit Wasser oder Bier füllen. Hallo für 3 Minuten, drehen Sie um und Hallo für 3 weitere. Viel Glück.

Vorsichtig knallen sie nicht. Sie werden jedoch nicht gebräunt, da hier der Großteil des Geschmacks liegt.