Muss man beim Kochen von Osso Buco Kalbshax verwenden oder gibt es einen gleichwertigen Rindfleischschnitt?

Ich habe vor, Ossobuco zu kochen. Ist es notwendig, Kalbshaxe zu verwenden, oder ist es ein gleichwertiges Stück Rindfleisch, das ich stattdessen verwenden kann?

Kalbfleisch ist eine Kuh, die zwischen sechs und sieben Monaten geschlachtet wird. Wenn Sie dieses Ereignis um weitere fünf oder sechs Monate verschoben haben, hätten Sie Rindfleisch.

Der Geschmack von Kalbfleisch ist tendenziell zarter als Rindfleisch, aber angesichts der starken Geschmacksprofile in Osso Buco kann ich den Unterschied nicht wirklich erkennen. Wenn Sie das Knochenmark genießen (was übrigens sehr lecker ist), schlage ich Rindfleischschaft vor, der in der Regel viel günstiger ist als Kalbshaxe (oder Kalbfleisch).

Ich habe auch gute Erfahrungen mit Rindfleisch mit Rippchen gemacht . Ich denke, dass der Geschmack aufgrund des Fettgehalts wirklich schön ist, und die ‘low and slow’ Methode des Kochens von osso buco mildert das zähe Bindegewebe sehr schön.

Eigentlich ist Ossobuco nur Rind- oder Kalbshaxen, die in dicke Scheiben geschnitten werden.

Osso bedeutet Knochen und Buco bedeutet hohl .

Das traditionellste Rezept für Ossobuco ist aus der lombardischen Küche. Das Fleisch wird oft zusammen mit oder nach Risotto alla Milanese serviert.

Das Fleisch wird gemahlen, dann langsam gegart und mit Gremolada , einer Art Pesto aus Petersilie und Zitronenschale, fertiggestellt. Eine neuere Version dieses Gerichts erfordert Tomatensauce, die ursprüngliche Version jedoch nicht.

Hier das traditionelle Rezept: OSSO BUCO MILANESE-REZEPT

Man kann sagen, dass es möglich ist, andere Schnitte zu probieren, die reich an Fett sind wie Rinderrippen und auf dieselbe Weise zubereitet werden: Ich bin sicher, dass sie lecker sein werden, aber nicht als Ossobuco bezeichnet werden können.

So lange wir das Rezept verderben, lassen Sie mich im Allgemeinen sagen:

Hier könnte theoretisch jedes Fleischstück verwendet werden, das gut zum Schmoren geeignet ist.

Ja, es ist technisch nicht Osso Buco ohne einen echten Knochen, aber wenn wir Kosten sparen, können wir den Geschmack genauso gut genießen.

In dieser Hinsicht könnte ein Rinderbraten oder eine Rinderbrust hier lecker sein. Wenn Sie verzweifelt nach Knochen suchen, wäre auch Rinderschienbein akzeptabel. All dies sind einige der billigsten Fleischstücke, aber wenn sie für genau die richtige Zeit geschmort werden, schmelzen sie in Ihrem Mund. Übergaren Sie sie jedoch nicht, oder sie trocknen aus und härten ab (ja, auch in Wasser gekochte Fleischstücke können durch Übergaren härten).

Sie können andere Formen des Schaftes (Schweinefleisch, Rindfleisch oder sogar Lammfleisch) verwenden, aber ich persönlich glaube, dass der Kalbshaxus zarter und das Knochenmark subtiler ist, da es sich mit dem begleitenden Gemüse und vielleicht etwas Reis vermischt. Trotzdem liebe ich Lammhaxen für ein “stärkeres” Geschmacksprofil, neige jedoch dazu, Tomaten zu verwenden, um einen sauren Geschmack zu erzeugen, der dazu dient, den fettigeren und aromatischeren Geschmack von Lamm auszugleichen.

Das Herzstück der Schale ist das Knochenmark. Solange es sich um einen Schnitt mit großem Knochenquerschnitt handelt, fangen Sie den Geist des Osso Bucco ein. Die Zähigkeit des Schnitts ist irrelevant, da er langsam und niedrig geschmort wird.

Sie können auch nur Rinderhaxen verwenden, aber der Knochenschaft ist sehr wichtig – sowohl für das Aroma, das Knochen und Knochenmark verleihen, als auch für die Gelatine aus dem Schaftbereich.

Der offensichtliche Ersatz wäre Rindfleisch. Eine schnelle Suche nach “Osso Bucco Beef Shanks” gibt Ihnen alle möglichen Rezepte.